Von Fatmata Abu-Senesie 0
Staffel 12 ohne „McDreamy" unvorstellbar

„Grey's Anatomy“: Das sagt Katherine Heigl zu Patrick Dempseys Ausstieg

Katherine Heigl

Katherine Heigl

(© Getty Images)

Dass Patrick Dempsey alias „Derek Sheperd“ demnächst die ABC-Serie „Grey's Anatomy“ verlässt, hat nicht nur die Fans schockiert, auch seine Schauspielkollegen waren über dieser Nachricht nicht erfreut. Nun meldet sich Ex-Co-Star Katherine Heigl zu Wort!

Katherine Heigl (36) verkörperte von 2005 bis 2010 die Rolle der „Izzie Stevens“ in der Erfolgsserie „Grey's Anatomy“. Nach ihrem Ausstieg vor fünf Jahren kursieren nun Gerüchte über ein Comeback von Heigl in der ABC-Serie. 

„Grey's Anatomy“ ohne Patrick Dempsey

Die Fans würden sich bestimmt freuen, doch auf einen Kollegen müsste Heigl, wenn sie wieder zurückkehren würde, verzichten -  Patrick Dempsey (49) aka „Dr. Derek Sheperd“. Denn dieser wird am Ende der elften Staffel den Serientod sterben. Diese Meldung sorgt bis heute noch für traurige Gesichter und das nicht nur bei den „Grey's Anatomy“-Zuschauern. Auch Katherine Heigl ist schockiert und kann den Ausstieg von Dempsey einfach nicht fassen. „Ich kann mir die Show ohne 'McDreamy' überhaupt nicht vorstellen. Ich kann es einfach nicht“, sagt sie gegenüber „Entertainment Tonight“. Doch leider müssen sich Fans und auch Kollegen mit dem Verlust von Patrick Dempsey abfinden.

Bald wird Katherine Heigl in dem Hollywood-Film „Jackie & Ryan" zu sehen sein, in der sie eine alleinerziehende Mutter spielt, die um das Sorgerecht für ihr Kind kämpft. Am 3. Juli 2015 kommt das Drama in die Kinos.

SPOILER-ALARM: Das erwartet die Fans in der elften Staffel bei „Grey's Anatomy“

Quiz icon
Frage 1 von 10

"Grey's Anatomy" Quiz Wer spielt die Hauptrolle der "Meredith Grey"?