Von Kathy Yaruchyk 0
Was wurde aus..?

Gracia Baur: Das macht der Ex-„DSDS“-Star heute

Gracia Baur (30) wurde in der ersten „DSDS“-Staffel bekannt. Legendär war auch ihre Teilnahme für Deutschland am Eurovision Song Contest, bei dem die Bundesrepublik nur vier Punkte erreichte. Doch was macht die Sängerin eigentlich heute?

Was wurde aus Gracia Baur

Gracia Baur

(© Getty Images)
Die DSDS-Stars von 2003 bei 30 Jahre RTL

Die DSDS-Stars der ersten Staffel traten bei "30 Jahre RTL auf"

(© Getty Images)

Ihre Gesangskarriere begann bei „DSDS“ erfolgsversprechend. Unter Tausenden von Kandidaten schaffte es Gracia Baur in die heißbegehrten Mottoshows. 2003 war das Jahr ihres Durchbruchs, denn nach einem fünften Platz bei Deutschlands bekanntester Castingshow erhielt die Rock-Pop-Sängerin einen Plattenvertrag und veröffentlichte zwei Singles (u.a. „ I Don’t Think So!“) aus dem Top10-Album Intoxicated. Bis auf Platz drei schaffte es ihre Debütsingle, doch der Erfolg sollte nicht anhalten und ihr Plattenvertrag wurde schon 2004 aufgelöst.

Chartmanipulation wurde ihr vorgeworfen

Durch die Teilnahme am Eurovision Song Contest wollte sie ein erfolgreiches Comeback wagen, doch es sollte nicht mit Erfolg gekrönt werden. Zuvor sorgte Gracia für Aufsehen, da ihre Single „Run & Hide“ mit Chartmanipulation in Verbindung gebracht wurde. Über 2000 Exemplare kaufte sich ihr Produzent David Brandes selbst.

Gracia scheiterte gnadenlos beim Eurovision Song Contest

Mit nur vier Punkten musste sich Gracia zufrieden geben. Am Ende des Song Contests blieb für Deutschland nur noch der letzte Platz übrig. Eine Auszeit folgte und Gracia zog sich bis zum Herbst 2005 aus der Öffentlichkeit zurück. Mit der Single „When the Last Tear’s Been Dried“ wagte Gracia aber erneut ein kleines Comeback, aber auch 2006 und dem gemeinsamen Projekt „Xantoo“ mit Marvin Broadie konnte sie nicht an alte Erfolge anknüpfen.

Nachdem sie ihr Abitur nachholte, veröffentlichte Gracia zwar noch die Single „Christmas Is Calling“, doch die Öffentlichkeit nahm davon nur noch wenig war. Ebenso wenig Beachtung fanden ihre Auftritte in diversen TV-Shows. Noch im Frühjahr 2010 wurden ein neues Album sowie eine Singleauskopplung geplant, doch soweit sollte es schon nicht mehr kommen.

Heute lebt sie zurückgezogen in der Nähe von Basel und ist als Personalchefin einer Unternehmensberatung tätig. Ihr damaliger Produzent David Brandes ist mittlerweile ihr Lebensgefährte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: