Von Jasmin Pospiech 0
"Ladies in Black"

GQ-Awards 2012: Schwarz ist Trumpf!

Diese Promidamen wissen, wie man auf dem roten Teppich immer eine gute Figur machen kann: und zwar mit eleganten, schwarzen Abendkleidern oder -hosen. So jetzt gesehen bei den GQ-Awards 2012!


Endlich war es wieder soweit! In London wurden die diesjährigen GQ-Awards verliehen und das beliebte Männermagazin lud wieder reichlich ein. Und die Promis folgten nur zu gern dem Ruf, sind doch dessen Parties legendär. Daher war es auch nicht weiter erstaunlich, dass viele bekannte Gesichter über den roten Teppich liefen und die wartenden Fotografen in Verzückung versetzten. Denn die Promiladies hatten sich für dieses exklusive Event wieder mal richtig in Schale geworfen.

Und dem Betrachter stach doch schnell eine Besonderheit ins Auge: elegant und schick, meist sogar im Hosenanzug, kamen sie daher, von grellen Farbexperimenten war weit und breit nichts zu sehen. Keine Busenblitzer, keine Stylingpannen. Nicht einmal die schrille Jessie J ("Domino", 24) eckte an und hielt sich lieber an die Mottofarbe des Abends: Schwarz! Denn egal, wo man hinschaute, Schwarz schien an diesem Abend Trumpf zu sein. Ob als langes Abendkleid oder als das klassische kleine Schwarze: die Promidamen hatten den Dreh raus und fielen reihenweise nur angenehm auf!

 

Tja, mit dem klassischen Styling ist man immer gut angezogen und kann damit niemals etwas verkehrt machen! Das wissen auch unsere Promischönheiten!


Teilen:
Geh auf die Seite von: