Von Victoria Heider 0
James Bond-Bösewicht „General Ouromov“ ist tot

Gottfried John: Deutscher Hollywood-Star im Alter von 72 Jahren verstorben

Der Schauspieler Gottfried John war einer der wenigen Deutschen seines Fachs, die sowohl in der Heimat wie auch in Hollywood Erfolg hatten. Nun erlag er am Montag, den 1. September 2014 seinem Krebsleiden.

Gottfried John ist an Krebs gestorben

Gottfried John ist an Krebs gestorben

(© APress / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Traurige Nachrichten! Wie der WDR meldete, ist der einem internationalen Publikum vor allem aus dem „James Bond“ Film „Goldeneye“ bekannte Schauspieler Gottfried John († 72) am Montag, den 1. September 2014 an Krebs verstorben.

John konnte in vielen Rollen überzeugen

Doch John war nicht nur als hinterlistiger „General Ouromov“ brillant, sondern bereicherte auch viele weitere Filme mit seinem Können. Seine Karriere begann er 1980 in dem deutschen Kultfilm „Berlin Alexanderplatz“ und auch den „Caesar“ im Asterix-Film spielte er überzeugend.

Er hinterlässt eine Frau

John hinterlässt neben Fans und Freunden seine Ehefrau Brigitte (62). Kinder hatte das Paar keine. Wir wünschen seinen Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit. 

Bildergalerie: Diese Stars sind leider schon 2014 von uns gegangen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: