Von Lena Gulder 0
Sixx zeigt 6.Staffel

"Gossip Girl": Im September geht die Serie auf Sixx in die letzte Runde

Alle "Gossip Girl"-Fans können sich nun freuen: Im September zeigt Sixx die sechste und damit letzte Staffel der Erfolgsserie. In den zehn Episoden wird noch einmal einiges geboten sein: Viele Intrigen, neue Charaktere und Beziehungen. Und die wichtigste Frage wird geklärt: Wer ist "Gossip Girl"?


Das Warten hat nun endlich ein Ende: Die finale Staffel von "Gossip Girl" ist ab 6. September auf Sixx zu sehen. Der Sender wird die letzten zehn Episoden der Erfolgsserie ausstrahlen.

Warum ist die sechste Staffel so kurz?

Viele fragen sich vielleicht, warum die sechste Staffel nur noch so wenige Folgen erhält? Dafür gibt es einen plausiblen Grund. Der Sender wollte die Serie bereits nach der fünften Staffel einstellen ohne den Fans ein angemessenes Ende zu bieten. Doch der Chef von CW erkannte recht schnell, dass er das den Zuschauern nicht zumuten kann. Deshalb wird das Ende der Serie in zehn Episoden erzählt.

Das erwartet uns im Finale

Und die "Gossip Girl"-Liebhaber können sich auf ein fulminantes Finale gefasst machen! Die Figur Chuck Bass kämpft mit Blair an seiner Seite gegen seinen von den Toten wiederauferstandenen Vater Bart. Doch ein Bass lässt sich nicht so leicht überlisten.

Serene van der Woodsen taucht nach ihrem Absturz mit einem neuen Mann an ihrer Seite auf der Upper East Side wieder auf. Auch Rufus hat sich mit einer anderen Frau von der Trennung mit Lilly getröstet. Während sich Lilly für ihren Ex-Mann Bart Bass entschieden hat.

Wer das alles und noch viel mehr nicht verpassen möchte, sollte ab 6. September um 22 Uhr auf Sixx einschalten. Schließlich wollten wir schon immer wissen, wer "Gossip Girl" ist, oder nicht?


Teilen:
Geh auf die Seite von: