Von Robert Reinicke 1
DFB auf RTL

Gomez, Özil und Co - schon bald auf RTL

RTL hat sich die Ausstrahlungsrechte an EM- und WM-Qualifikationsspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gesichert. Ab dem Jahr 2014 sind „Jogis Jungs“ also live auf dem Kölner Sender zu sehen, der schon mit seinen Box- und Formel 1-Übertragungen Maßstäbe setzt.


Auf dem Kanal, der uns aktuell nicht nur mit "DSDS", dem "Dschungelcamp" oder auch dem neuen Erfolgsformat "Wild Girls" beglückt, sondern auch mit seinen Sport-Übertragungen zu begeistern weiß, sattelt ab 2014 nochmals kräftig auf: Neben Boxkämpfen und dem Spektakel um die Formel 1 wertet RTL nun auch sein Portfolio in Sachen Fußball auf - nun sicherte sich der Sender die Übertragungsrechte an den Qualifikationsspielen der Deutschen Nationalmannschaft.

ARD und ZDF schauen in die Röhre

Die Mannschaft um den Taktik-Guru Jogi Löw wird also während ihren Qualifikationsspielen für die 2016 in Frankreich stattfindende Europameisterschaft wie auch für die WM 2018 in Russland von RTL-Reportern begleitet werden. Die bisherigen Rechteinhaber - ARD und ZDF - werden in Zukunft nur noch Testspiele sowie die Duelle der DFB-Elf während der eigentlichen Turniere übertragen. Es wird also bunter in der TV-Landschaft und man darf sich auf ein neues "Drumherum" freuen.

Mit welchen Moderatoren und Experten RTL an den Start gehen wird, ist indes noch völlig offen. Der Programm-Geschäftsführer gab jedoch schon zu verstehen: "RTL setzt mit den Boxkämpfen der Klitschko-Brüder und der Übertragung der Formel 1 seit Jahren Maßstäbe in der Live-Übertragung von großen Sportereignissen. Mit genau dieser Leidenschaft wollen wir in den nächsten Jahren wieder die Fußball-Fans begeistern." Wir sind schon sehr gespannt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: