Von Lisa Winder 0
Jared Leto gewinnt

"Golden Globe Awards": Daniel Brühl geht leer aus

Am Sonntag Abend wurde in Los Angeles der "Golden Globe" verliehen. Daniel Brühl spielte in der Hollywood-Produktion "Rush" den österreichsichen Rennfahrer Niki Lauda. Für diese grandiose Darbietung wurde er für einen "Golden Globe" als bester Nebendarsteller nominiert.

Heimst Daniel Brühl heute Nacht einen Golden Globe als bester Nebendarsteller ein?

Leider kein "Golden Globe" für Daniel Brühl

(© Getty Images)
Jared Leto hat einen Golden Globe gewonnen

Jared Leto hat einen Golden Globe gewonnen

(© Getty Images)

Es wäre zu schön gewesen. Daniel Brühl (35) konnte sich gestern Abend bei den "Golden Globe Awards" gegen seine starke Konkurrenz leider nicht durchsetzen. Doch dabei sein ist alles und allein schon die Nominierung hat Daniel bestimmt schon viel gebracht.

Jared Leto gewinnt den Award

In der Kategorie "Bester Nabendarsteller" waren neben Daniel Brühl folgende Herren nominiert: Bradley Cooper (38), Michael Fassbender (36), Jared Leto (42) und Barkhad Abdi (28).

Als großer Favorit galt schon im Vorfeld Schauspieler und Sänger Jared Leto. Für seine hervorragende Performance in dem Aids-Drama "Dallas Buyers Club" gewann der 42-Jährige schlussendlich auch den Award.

Doch dies ist für Daniel Brühl keine Niederlage. Im Gegenteil, für einen "Golden Globe" neben so hochkarätigen Schauspielern, nominiert gewesen zu sein ist eine große Ehre.


Teilen:
Geh auf die Seite von: