Von Sabine Podeszwa 0
GNTM-Sophie

GNTM: Warum macht Sophie falsche Angaben?

Die GNTM-Teilnehmerin Sophie aus München, hat offenbar nicht die Wahrheit gesagt, was ihren Namen und ihre Herkunft angeht. In Wirklichkeit kommt sie nämlich aus Garmisch-Partenkirchen und heißt Laura. Die Medien spekulieren nun über den Grund für diese falschen Angaben.


Die neue Staffel "Germany's next Topmodel" ist vor kurzem angelaufen und präsentiert wieder viele hübsche Nachwuchsmodels. Heidi Klum, Thomas Rath und Enrique Badulescu obliegt es dabei, das schönste und talentierteste Mädchen herauszufiltern und "Germany's next Topmodel" aus ihm zu machen.

Mit von der Partie ist dieses Jahr Sophie aus München, die sich erfolgreich von Show zu Show modelt und gute Chancen hat, in dieser Staffel sehr weit zu kommen.

Doch wie jetzt bekannt wurde, heißt Sophie eigentlich Laura und kommt nicht aus München sondern aus Garmisch-Partenkirchen. Warum in der Sendung falsche Angaben gemacht wurden, ist nicht bekannt. Sophie ist lediglich ihr Zweitname und in München studiert sie zwar, kommt aber nicht ursprünglich dort her.

TZ-Online.de fragt sich jedoch, ob dies mit Sophies Privatleben zusammenhängen könnte. Angeblich ist die 23-jährige Studentin lesbisch und die Beziehung zu ihren Eltern scheint auch nicht die engste zu sein. So waren diese nicht bei Sophies ersten Aufnahmen für "GNTM" dabei, die ein Fotograf in Wiesbaden schoss.

Während ihre GNTM-Mitstreiterinnen von ihren Familien angefeuert wurden, hatte Sophie keine familiäre Unterstützung. Dazu äußern wollten sich jedoch weder Sophie noch ihre Eltern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: