Von Alice Hornef 0
Überraschungs-Shooting mit Heidi Klum

GNTM: So sehen Heidis Mädchen ungeschminkt aus

In der neuen Folge des erfolgreichen Casting-Formats „Germany’s Next Topmodel“ erwartet die Kandidatinnen ein Shooting der etwas anderen Art. Chef-Jurorin Heidi Klum überrascht ihre Mädchen am frühen Morgen mit einem „Out of Bed"-Shooting, bei dem sie die Kandidatinnen von ihrer natürlichsten Seite, nämlich ungeschminkt, fotografiert!


Die zehn verbliebenen Kandidatinnen der aktuellen Staffel von „Germany's Next Topmodel“ zeigen sich in der neuen Folge am Donnerstag von ihrer natürlichen Seite - völlig ungeschminkt müssen sie vor die Kamera! Jurorin Heidi Klum (41), die sich auch selbst öfter mal ungeschminkt zeigt, überrascht die Mädchen um 6 Uhr morgens mit einem „Out of Bed"-Shooting und lichtet die Kandidatinnen höchstpersönlich direkt nach dem Aufwachen von ihrer natürlichsten Seite ab.

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Vor allem der Schmollmund und der ebenmäßige Teint von Kandidatin Vanessa (19) begeistert Model-Mama Heidi. Doch auch die anderen Mädchen machen eine gute Figur beim Shooting, obwohl sie von der Situation zunächst total überrumpelt sind und sich verständlicherweise nicht wirklich wohl in ihrer Haut fühlen. Heidi erklärt ihren Mädchen, warum dieses Shooting so wichtig für ein Model ist: „Diese Welt ist eine Scheinwelt! Wir werden geschminkt, frisiert, bekommen die schönsten Kleider. Aber wir sollten nicht vergessen, wer wir wirklich sind und wie wir wirklich aussehen. Und stolz darauf sein.“ Wie die Mädels auf das Ergebnis dieses besonderen Shootings reagieren und wer diese Woche leider keine Chance mehr auf den Titel haben wird, erfahren die Zuschauer am Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 13

"Germany's Next Topmodel" Quiz Warum musste das GNTM-Finale 2015 abgebrochen werden?