Von Kathy Yaruchyk 17
GNTM: Oben-ohne Flitzer

GNTM: Oben-ohne Attacke von Feministinnen auf Heidi Klum

Oben-ohne-Protest bei der Finalshow von GNTM. Zwei Mitglieder der feministischen Gruppe "Femen" stürmen mit nackten Oberkörpern und der Aufschrift "Heidi Horror Picture Show" die Bühne.


Es war eine harmonische Finalshow bei GNTM, bis zu dem Augenblick als zwei halbnackte Frauen auf die Bühne stürmten. Gerade hatte Heidi Klum (39) verkündet, dass Maike und Lovelyn eine Runde weiter sind. Für Luise hat es leider nicht gereicht.

Und dann ging alles dermaßen schnell, dass die meisten Zuschauer wohl nicht verstanden haben, was da passiert ist. Sind es fanatische Fans, die enttäuscht sind, dass Luise raus ist? Familie und Freunde der Mädchen?

Doch dann sagt Heidi die entscheidenden Worte: "Ich glaube, ich habe gerade Brüste gesehen." Die Security hat super schnell reagiert und die Unruhestifter vom Laufsteg gezogen.

Auf den neuesten Pressebildern ist die Aufschrift auf den nackten Oberkörpern gut zu erkennen "Heidi Horror Pictute Show" steht da in Großbuchstaben geschrieben. Bei den Frauen handelt es sich vermutlich um Mitglieder der feministischen Gruppe "FEMEN", die für ihre Oben-ohne-Aktionen bekannt ist.

Zuletzt hatten die Aktivistinnen auf der Hannover Messe gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin protestiert.

Vermutlich wollten die Feministinnen mit dieser Aktion gegen den (angeblich) von Heidi Klum angetriebenen Beauty- und Magerwahn protestieren.

Hier geht's zum Gewinnerartikel.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
Lisa Becker 27. Jun. - 19:31 Uhr

I hate Heidi Klum. Welcher Mensch braucht diese Scheißfiguren????

fabian 01. Jun. - 13:33 Uhr

ich hab diese ganzen shows wie dsds, gntm, dschungelcamp etc sowieso schon lange im auge. nirgends geht es mit rechten dingen zu, wie auch viele dokus im netz und teilweise sogar vom zdf belegen. MEHR DAVON ZEIGT DEN ZUSCHAUEN DASS DA NUR VERARSCHT WIRD UND MENSCHENRECHTE VERNACHLÄSSIGT WERDEN

Fritz vom Walde 31. Mai. - 13:30 Uhr

Lol, dia Hand!

sophie 31. Mai. - 09:38 Uhr

das sind meine mädchen.

Juicy 31. Mai. - 08:00 Uhr

laufen 2 nackte bei gntm auf die bühne und alle fragen sich nur eins: "wo haben die ihre jeans her?" - gesehen auf otto.de

carla 31. Mai. - 07:42 Uhr

sorry aber ich kann ihre rippen sehen... ehmmm.. jah...

Interressiert es dich? 31. Mai. - 07:33 Uhr

Sinnlose aktion

Uli Bertsch 31. Mai. - 06:52 Uhr

Mir tut es für Heidi Klum sehr leid. Weil sie eine große Frau ist. LG Uli Bertsch

Uli Bertsch 31. Mai. - 06:49 Uhr

Die ist zwar gut gewesen. Aber man kann es noch besser machen. LG Uli Bertsch

Rusty 31. Mai. - 02:54 Uhr

NEIN, DER AUSLÖSER WAR 100% UND NUR DAS FEHLGESCHLAGENE UND VERSCHLAMPTE FOTOSHOOTING MIT SABRINA. WEIL MAN BEI DIESEM SHOOTING OFFENSICHTLICH STÄNDIG DIE BRÜSTE SAH UND JEDER, DIE ASSISENTEN, DIE KAMERAMÄNNER ODER FOTOGRAFEN SICH AN SABRINAS BRÜSTEN OHNE HALT DARAN ÄUGLEN DURFTEN UND HEIDI ES FÜR DAD NORMÄLSTE IN DIESEM MOMENT HIELT.

DAHER HAT ES HEIDI VERDIENT, SO EINEN FEMEN-AUFTRITT VON DENN AKTIVISTINNEN VERPASST ZU BEKOMMEN.

Ringo the Dingo 31. Mai. - 01:48 Uhr

Bitte mehr davon! Warum so negativ, BZ?
"Oben-ohne- Aktivistinnen bringen etwas Neveau ins deutsche Abensprogramm" wäre treffender gewesen.
Schön, dass es noch Frauen gibt, die nicht jeden Scheiß mitmachen- und damit meine ich zur Abwechslung mal die unbekleideten. ;-)

Ria 31. Mai. - 01:25 Uhr

Angeblich ist wohl der falsche Ausdruck. Seit Heidi in einer Folge betonte das eines der Mädchen KEINE Bikini Figur hat ist sie bei mir endgültig unten Durch. So etwas im Fernsehen zu sagen obwohl die Mädchen dort eh schon Spargel dünn sind finde ich einfach unpassend. Richtig so Mädels!!

Anastasia 31. Mai. - 01:16 Uhr

Die Feministin sieht mir etwas mager aus. Ich weiß nicht was die für ein Problem haben. Es muss ja nicht jeder Model werden. Aber als Model muss man eben auch das Aussehen dafür haben. Wenn ich nicht singen kann, kann ich auch keine Sängerin werden. Es gibt zwar viele magersüchtige Models aber das ist doch hier nicht der Fall.

Lisa 30. Mai. - 23:51 Uhr

Hahahahaha :D Super Aktion, Mädels!!!

Name 30. Mai. - 23:33 Uhr

Angeblicher Beauty- und Magerwahn?
...wieso angeblich?

liff 30. Mai. - 23:13 Uhr

„Die Security hat super schnell reagiert und die Unruhestifter vom Laufsteg gezogen.“ Das klingt so euphemistisch. Ich weiß nicht, inwiefern es positiv sein soll, Gegenstimmen einfach zu entfernen. Ist eher kein demokratisches Prinzip, hm?

Sunny 30. Mai. - 23:00 Uhr

Ich glaube, der Magerwahn ist weniger das Problem, auf das sie aufmerksam machen möchten, sondern dass Heidi immer wieder betont, dass ein Mädchen "abliefern" und immer gefallen muss... Ein anderer Zeitpunkt wär für die Aktion sicher schlauer gewesen. So ging ja wirklich alles in dem Trubel unter.

10. Dez. - 13:58 Uhr

Nur eingeloggt möglich.