Von Katharina Sammer 0
Vorher-Nachher-Fotos

GNTM: Kandidatin Anna Maria spricht über ihre Akne

Sie zählte in der achten Staffel von GNTM zu den Publikumslieblingen und schaffte es bis auf Platz 5. Nach ihrer Teilnahme bei der Modelshow hatte Anna Maria Damm aber plötzlich mit schwerer Akne zu kämpfen. Wie sehr sie ihre unreine Haut belastet hat und wie sie das Problem losgeworden ist, verriet sie in einem Youtube-Video.

Anna Maria Damm (18) zählte in der achten Staffel von „Germany's Next Topmodel“ zu den beliebtesten Kandidatinnen. Mit ihrer natürlichen Schönheit beeindruckte sie nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Jury und schaffte es bis auf Platz 5 der Castingshow. In einem Video auf Youtube offenbarte Anna Maria aber nun, dass sie nach der Show unter schlimmer Akne litt und zeigte ihren Fans Vorher-Nachher-Fotos von sich.

Schwaches Selbstbewusstsein und keine Modeljobs

Unter ihren Hautunreinheiten litt nicht nur Anna Marias Selbstbewusstsein, sondern auch ihre Modelkarriere. „Ich habe gedacht, so kann ich doch nicht zu einem Job gehen. Meine Haut war so schlimm, dass ich viele Jobs abgesagt habe, weil ich die Reaktion von den Kunden einfach nicht haben wollte.“, so Anna Maria. Auch die Reaktionen und gut gemeinten Ratschläge von anderen machten es nicht besser: "Ihr wisst gar nicht, wie das ist, wenn man so eine Haut hat."

So ist sie ihr Problem losgeworden

Anna Maria versuchte alles, um ihre unreine Haut in den Griff zu bekommen. Doch weder eine Ernährungsumstellung, noch teure Kosmetikbehandlungen halfen. Erst eine intensive Behandlung durch einen Hautarzt brachte den gewünschten Erfolg. Heute fühlt sich Anna Maria wieder wohl in ihrer Haut und will mit anderen mit ihrer Geschichte Mut machen. "An alle, die Akne haben: ich fühle mit euch und weiß, wie das ist.", sagt die GNTM-Kandidatin in ihrer Videobotschaft.

Das ganze Video von Anna Maria seht ihr hier:


Teilen:
Geh auf die Seite von: