Von Stephanie Neuberger 0
Der Laufstegtrainer

"GNTM"-Jorge Gonzalez mag die Zusammenarbeit mit Heidi Klum

Jorge Gonzalez wurde in Deutschland über Nacht berühmt als er bei "Germany's Next Topmodel" als neuer Laufstegtrainer auftauchte. Mit seiner fröhlichen und lustigen Art hat er sich in die Herzen der Zuschauer gestohlen. Er selbst liebt seine Arbeit und mag auch Modelmama Heidi Klum.


Als Jorge Gonzalez bei "Germany's Next Topmodel" auf der Bildfläche erschien, brachte er neuen Schwung in die Sendung. Der Laufstegtrainer hat schon so mancher Kandidatin den richtigen "Chicas-Walk" beigebracht. Jorge, der selbst mühelos auf den höchsten High Heels laufen kann, liebt seine Arbeit bei der Castingsendung. Es macht ihm Spaß und er hat viel Respekt für Heidi Klum. Die Modelmama hat laut Gonzalez das richtige Maß an Disziplin und Freude an ihrer Arbeit. Die beiden lachen viel miteinander, wenn sie gemeinsam drehen. "Wir verstehen uns super! Ich schätze ihre offene, kollegiale Art und dass sie trotz großer Disziplin ein Mensch ist, mit dem man sehr viel Spaß haben kann. Heidi ist ein absoluter Vollprofi, albert aber auch gerne mal herum. Wir lachen immer viel zusammen", sagte er im Interview mit Yahoo.

Die Castings für eine weitere Runde "Germany's Next Topmodel" laufen bereits. Laut Jorge Gonzalez reicht es nicht, wenn Mädchen nur hübsch sind. Sie müssen es wirklich wollen. "Die Chicas müssen diszipliniert und ehrgeizig sein und nicht nur zum Spaß an der Sendung teilnehmen. Wer Kritik annimmt und umsetzt, kann es weit bringen. Gut auszusehen allein reicht nicht." Und wenn sie es dann weit genug schaffen, bringt Jorge ihnen den richtigen Hüftschwung bei. Der Laufstegtrainer sorgt dann dafür, dass sich die Mädchen weiterentwickeln. "Das Besondere an dem Job ist die Arbeit mit so vielen Chicas, die alle ihre eigene Persönlichkeit haben. Zu sehen, wie sich das Selbstbewusstsein der Mädchen nach ein paar Trainingseinheiten verändert, ist total inspirierend."


Teilen:
Geh auf die Seite von: