Von Sabine Podeszwa 0
Jacqueline bei TV Total

GNTM-Jacqueline zu Besuch bei TV Total mit Stefan Raab

Jacqueline Thiessen von GNTM war am Mittwoch zu Gast bei "TV Total" und überraschte dort mit einem völlig neuen Look und einem Kirchenlied, das sie kurzerhand mit Stefan Raab anstimmte.


Am Mittwoch hatte Stefan Raab eine der "Germany's next Topmodel"-Favoritinnen zu Besuch. Jacqueline leistete ihm bei "TV Total" Gesellschaft und zeigte dabei gleichzeitig ihr Gesangstalent sowie einen komplett neuen Look. Fast hätte man sie nicht erkannt.

Die rote Mähne und der zottelige Pony sind nicht mehr da, stattdessen präsentierte Jacqueline dunkelbraune und glatte Haare mit zur Seite gekämmtem Pony. Zudem erschien sie mit ihren High Heels und der engen Lederhose ganz und gar nicht wie eine biedere "Kirchenmaus". Eher das Gegenteil war der Fall.

Doch der Kirchenchor steckt ihr nichtsdestotrotz im Blut und deshalb sang sie gemeinsam mit Stefan Raab "Lobet den Herrn" und stellte direkt eine Sache klar: "Mein Vater ist kein Pastor. Der ist Software-Ingenieur." Bisher war sie nämlich gerne als die "Pastorentochter" betitelt worden, die selber Pastorin werden möchte und im Kirchenchor singt.

Sollte es mit der Modelkarriere nicht klappen, könnte Jacqueline sich tatsächlich vorstellen diesen Beruf zu ergreifen. "Ich würde gern Pastorin werden und Theologie studieren. Ich habe mein Sozial-Praktikum in der Kirche absolviert und da habe ich gemerkt, dass wir unheimlich viel machen können, was mir Spaß bringt", wird sie von OK! zitiert.

Bei der gesterigen Folge von GNTM hat Heidis Liebling kein Foto bekommen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: