Von Stephanie Neuberger 0
Heidis Liebling fliegt

"GNTM": Jacqueline ist raus!

Damit hatten vor allem die restlichen Kandidatinnen bei "Germany's Next Topmodel" nicht gerechnet. Der Liebling von Heidi Klum ist raus. Jacqueline, die von Heidi persönlich aus der Kirche abgeholt wurde und sich bei "GNTM" immer mehr verwandelte, musste ihre Koffer packen. Aber sie war nicht das einzige Mädchen, das kein Foto bekam.


ProSieben wollte es bei "Germany's Next Topmodel" am vergangenen Donnerstag sehr spannend machen und ließ die Entscheidung offen, ob Jacqueline oder Leonie von Heidi Klum und der restlichen Jury nach Hause geschickt wird. Aber nach gleich zwei Videopannen war bereits vor gestern Abend klar, dass es Heidis Liebling treffen wird und so war es dann auch. Für Jacquline ist die Reise bei "Germany's Next Topmodel" vorbei. Die 16-Jährige, die zu beginn von "GNTM" von Heidi persönlich in der Kirche abgeholt wurde, hat sich in der Sendung stark verändert und ist selbstbewusster geworden. Dennoch reichte es zum Schluss nicht.

Die gestrige "Transformation Edition" sollte den Mädchen bei "GNTM" Wandelbarkeit beibringen. Bei verschiedenen Gelegenheiten mussten die Kandidatinnen in unterschiedliche Rollen schlüpfen. Bei manchen gelang dies besser als bei anderen. Auch beim Fotoshooting mit Ex-GNTM-Juror und Fotograf Kristian Schuller ging es um Wandelbarkeit.

Doch bei der Entscheidung hatte Heidi Klum nicht für jedes Mädchen ein Foto. Hatte sich Leonie bei der vergangenen Entscheidung noch gegen Jacqueline durchgesetzt, traf es sie nun am Ende der "Transformation Edition". Heidi Klum hatte für die 16-jährige Leonie diesmal kein Foto und die Schülerin musste ihre Koffer letztendlich doch packen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: