Von Sabine Podeszwa 1
Auf eigenen Füßen!

GNTM: Heidi Klums Models starten jetzt ohne sie durch!

Alisar Ailabouni, Model und GNTM-Gewinnerin, erobert mittlerweile die internationalen Laufstege und hat mehr Erfolg denn je. Und das, nachdem sie sich von Günter Klums Model-Agentur getrennt hat!


Alisar Ailabouni ist seit ihrem Ausstieg bei Günter Klums Agentur ONEeins ein vielbeschäftigtes Model. Vor allem wird sie jetzt international gebucht, während sie bei ONEeins nur davon träumen konnte. Auf der Fashion Week in London lief sie für zehn verschiedene Designer und schaffte zudem noch zwei Jobs pro Tag. Eine steile Karriere für die GNTM-Gewinnerin. "Im Ausland weiß niemand, dass ich bei dieser Show mitgemacht habe. Da gelte ich als normales Model. Ich mache GNTM auch nicht schlecht. Da habe ich viel gelernt, das ich gut brauchen kann" erzählt die hübsche Österreicherin.

Günter Klums Modelagentur ONEeins nimmt gerne GNTM-Mädchen unter Vertrag. In der Sendung werden sie gut ausgebildet und die besten bekommen einen Vertrag bei Heidis Papa. Hört sich fast an, wie ein Traum. Ist es aber offensichtlich nicht. Denn nach und nach kündigen sämtliche ehemaligen GNTM-Models ihre Verträge mit Günter Klum und suchen sich andere Agenturen. Nachdem Jana Beller diesen Sommer mit ihrem Ausstieg den Stein ins Rollen brachte, folgten auch Alisar Ailabouni, Anna Lena Schuber, Viktoria Lantratova und nun auch Neele Hehemann in ihre Fußstapfen und trennten sich von Klum. Als Grund nennen sie zu wenige Aufträge und vor allem auch keine Möglichkeit auf dem internationalen Modemarkt Fuß zu fassen.

Alisar hat es nun geschafft und ist bei City Models in Paris, Elite Models in Mailand und London und bei PARS in Deutschland unter Vertrag. Der großen Karriere als Model, steht jetzt nichts mehr im Wege!


Teilen:
Geh auf die Seite von: