Von Victoria Heider 0
Kurz nicht aufgepasst

GNTM-Finale: Jolina zeigt unfreiwillig ihre Brüste

Eine richtig blöde Panne ist gestern beim großen Finale von „Germany´s Next Topmodel 2014“ passiert. Der Kameramann hat nicht richtig aufgepasst und Kandidatin Jolina Fust in einem sehr ungünstigen Augenblick gefilmt.

Busenblitzer bei Jolina Fust

Sie gab alles beim Finale

(© Getty Images)

Millionen Zuschauer sahen gestern das Finale von „Germany´s Next Topmodel“ und konnten dabei auch einen Blick auf die entblößte Oberweite der zweitplazierten Jolina Fust (17) werfen. Das war so aber eigentlich nicht geplant.

Ein dummer Kamerapatzer

Als Model muss man in der Lage sein sich im Backstagebereich ganz flink umzuziehen. Jolina kann das sogar so gut, dass der Kameramann gar nicht schnell genug wegschalten konnte, als sie sich aus ihrem Kleid schälte, um das nächste Outfit anzuziehen. Und so kam es zu einer ungewollten oben-ohne-Aufnahme der Blondine.

Zum Glück haben die Verantwortlichen diesen Fehler aber gleich bemerkt und zu einer anderen Kamera gewechselt. Dennoch sicherlich keine angenehme Situation für die erst 17 Jährige. Viel ärgerlicher wird sie aber sicher darüber sein, dass Konkurrentin Stefanie Giesinger (17) gewonnen hat.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 13

"Germany's Next Topmodel" Quiz Warum musste das GNTM-Finale 2015 abgebrochen werden?