Von Manuela Hans 0
Team Michael chancenlos?

GNTM: Diese Kandidatin musste gehen

Großes Drama bei „Germany's Next Topmodel“. Von Küssen mit gutaussehenden Male-Models über einen lukrativen Traumjob bis hin zu einem Zickenkrieg zwischen den Models war alles dabei. Die gestrige Folge von Heidi Klums Show hatte es wirklich in sich und am Ende hieß es dann wieder für eines der Mädchen: „Ich habe heute leider kein Foto für dich“. In dem Fall von gestern war es dann aber eine DVD anstelle des Fotos.

Die zehnte Folge von „Germany's Next Topmodel" fing mit einem Schauspiel-Coaching für die Mädchen an. Die große Challenge war diesmal ein Fashion-Film, für den die angehenden Models mit zwei gutaussehenden Männer-Models üben sollten. Die große Überraschung bei dem echten Dreh war dann aber Del Keens. Der Brite wurde als Ugly Model berühmt und sollte für den Schockmoment bei den Mädchen sorgen. Während einige der Models ihre Reaktionen unter Kontrolle hatten, konnte sich Elena B. ein Schmunzeln nicht verkneifen.

Als nächstes folgte ein Casting für einen wirklichen Traumjob, eine Riesenkampagne für die Marke Philips Beauty. Um sich auf das Casting vorzubereiten, sollten sich die Mädchen selbst Locken machen. Für Kim war das durch ihre kurzen Haare unmöglich, sie musste schließlich ohne eine Lockenpracht überzeugen. Den Job jedoch bekam letztendlich Elena C. und das sorgte für viel Drama. Vor allem Jasmin möchte mit ihrer Kollegin nichts mehr zu tun haben.

Team Thomas bleibt vollständig

Am Ende der Sendung war es für eines der Models dann wieder vorbei und sie bekam keine weitere Chance, um sich zu beweisen. Wackeln mussten diesmal Elena B., Lara und Laura. Während die ersten beiden noch eine Chance von Heidi Klum (42) bekamen, war es für Laura vorbei. So verliert Michael Michalsky (49) ein weiteres seiner Models. Während bei ihm nur noch drei Mädchen im Team sind, geht Thomas Hayo (47) mit fünf Models in die nächste Runde.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?