Von Lena Gulder 0
Folgen des Ruhms

„GNTM“-Diana: Vom Mauerblümchen zum It-Girl

Diana Ovcinnikova hat 2012 bei „Germany’s Next Topmodel“ mitgemacht und begeisterte durch ihr Äußeres. In der Show gab sie sich stets ruhig und zurückhaltend. Diese Zeiten scheinen nun vorbei zu sein. Auf Facebook postet das Model zahlreiche Fotos von Partys oder posierte sexy vor der Kamera. Hat sie der Ruhm verändert?

Diana Ovcinnikova galt 2012 als Favoritin bei „Germany’s Next Topmodel”. Leider hatte sie keine Gelegenheit zu sehen, wie weit sie es in der Castingshow geschafft hätte. Die heute 19-Jährige musste vorzeitig das Handtuch werfen, weil ihre Mutter krank wurde.

Diana ist verliebt in Fußballer Mohamadou Idrissou

Über ein Jahr nach ihrem Ausstieg ist Diana wieder im Gespräch. Das hat sie vor allem ihrer neuen Liebe, dem Fußballer Mohamadou Idrissou zu verdanken. Vor Kurzem wurde bekannt, dass die beiden ein Paar sind. Auf ihrem Facebook-Profil postete die Ex-„GNTM“-Kandidatin einige Fotos, die sie verliebt mit ihrem neuen Freund zeigen.

Die Ex-"GNTM"-Kandidatin ist selbstbewusst geworden

Auf Dianas Profilseite ist deutlich ihr Imagewandel zu sehen. Während sie in Heidi Klums Show das ruhige, zurückhaltende Mauerblümchen war, ist sie heute eine selbstbewusste, junge Frau. So postet sie sexy Fotos von sich mit Schmollmund und in engen Kleidern.

Außerdem scheint sie neuerdings ein Jetset-Leben zu genießen. Diana ist ständig unterwegs und besuchte erst vor wenigen Tagen die „amfAR“-Gala in Mailand.

Ist ihr der Ruhm zu Kopf gestiegen oder genießt sie einfach nur die Privilegien des Model-Daseins und seit neuestem Spielerfrauen-Daseins?


Teilen:
Geh auf die Seite von: