Von Andrea Hornsteiner 0
GNTM-Sabrina: Lästerschwester?

GNTM: Darum macht sich Sabrina immer unbeliebter

Die anderen GNTM-Kandidatinnen sind mittlerweile von der 20-jährigen Sabrina total genervt. Warum sich die Blondine so unbeliebt gemacht hat, erfahrt ihr hier.


Sabrina galt bislang als die Ehrgeizige der Model-Show. Doch so langsam wandelt sich ihr Image. Denn in den letzten Sendungen zeigte sich die Blondine zunehmend bissiger. Und so blieben die anderen GNTM-Kandidatinnen nicht vor ihren Lästereien verschont.

Sabrina wandelt sich vom netten Mädchen zur fiesen Lästerschwester

Als die 20-jährige Carolin gehen musste, hatte Sabrina kein Mitleid. Ganz im Gegenteil sogar, denn sie wetterte gegen ihre ehemalige Konkurrentin: "Ich glaube, dass war klar, das Caro gehen muss. Ich weiß nicht, ob man da jetzt so ein Drama von machen muss." Und dazu imitierte sie die weinende Carolin.

Doch auch die anderen Mädchen mussten sich von Sabrina schon mehrfach Kritiken anhören. Von dem einstigen Mädchen vom Bauernhof ist mittlerweile nichts mehr zu sehen. Die Blondine hat eine Wandlung durchgemacht, die nicht als positiv bezeichnet werden kann. Sie teilt aus, wo sie nur kann. Und genau diese Lästereien kosten der 20-Jährigen inzwischen einige Sympathiepunkte.

So finden die anderen GNTM-Kandidaten: "Sabrina ist immer die, die meint, den Ton angeben zu müssen", "Immer muss sie ihre Meinung sagen – was auch nicht immer richtig ist. Man kann auch einfach mal zurückstecken" und "Sie zeigt nie Mitgefühl. Sie freut sich immer, wenn jemand rausfliegt. Und sie fühlt sich vor jeder Entscheidungsshow sicher."

Ob sich Sabrina damit ins endgültige Aus lästert oder wird sie sich nun zurückhalten können?


Teilen:
Geh auf die Seite von: