Von Kathy Yaruchyk 0
Sie hat Windpocken

GNTM-Anuthida im Krankenhaus

Anuthida Ploypetch im Krankenhaus

Anuthida Ploypetch mit Windpocken im Krankenhaus

(© itsanuplyptch / Instagram)

Das sieht ganz und gar nicht gut aus: GNTM-Teilnehmerin Anuthida Ploypetch befindet sich derzeit im Krankenhaus! Auf ihrem Instagram-Account klärt sie über den Grund auf.

Anuthida Ploypetch (18) schokiert auf Instagram mit diesem Selfie. Das Model ist dabei in einem Krankenhaus zu sehen, vollbedeckt mit kleinen weißen Pünktchen. In beiden Armen wurden Venenkanülen gestochen. Doch was ist mit der GNTM-Zweitplatzierten bloß passiert? Auf einem weiteren Krankenhausfoto klärt Anu auf:

„Hallo, liebe Menschen, ich bin deshalb die letzten tage so abwesend gewesen, weil ich seit Donnerstag Windpocken und Fieber bekommen habe. Mit 18 Jahre die Windpocken zu bekommen, ist denke ich nicht so easy. Als meine Mutter mich gestern Nacht bewusstlos mit über 40 Grad Fieber gefunden hat, musste ich sofort ins Krankenhaus.“

Da die meisten Menschen Windpocken im Vorschulalter bekommen, wird die durch Tröpfchen übertragbare Krankheit zu den Kinderkrankheiten gezählt. Es kommt jedoch immer wieder vor, dass sich auch Erwachsene anstecken, wobei sich hierbei der Heilungsprozess häufig schwieriger als bei Kindern gestaltet.

Anuthida kann ihre Fans jedoch beruhigen. Wie sie weiterschreibt, ist sie auf dem Weg der Besserung: „Mittlerweile geht's aber wieder und ich muss erstmal für paar Tage hier bleiben. Also keine Sorge, es wird wieder und jetzt wisst ihr auch mal Bescheid haha!“

Quiz icon
Frage 1 von 13

"Germany's Next Topmodel" Quiz Warum musste das GNTM-Finale 2015 abgebrochen werden?