Von Lisa Winder 0
Erfolg nach "GNMT"

"GNTM"-Alisar läuft auf der "New York Fashion Week"

Alisar Ailabouni gewann vor drei Jahren bei "Germany's Next Topmodel". Seitdem ist es um die hübsche Österreicherin ruhig geworden und man dachte, sie hätte den Sprung ins Modelbusiness nicht geschafft. Auf der "Fashion Week" in New York beweist sie das Gegenteil.

Alisar Ailabouni

Alisar Ailabouni

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Alisar Ailabounis Leben hat sich seit 2010 radikal verändert. In der damaligen Staffel von "Germany's Next Topmodel" wurde die stille 24-Jährige als Geheimfavoritin gehandelt. Auch Heidi Klum erkannte ihr Potential und kürte sie am Ende der Staffel zur Siegerin.

Alisar Ailabouni ist heute ein gefragtes Model

Seitdem ist es um Alisar Ailabouni ziemlich ruhig geworden. Manch einer dachte, sie hätte, wie so viele andere "GNTM"-Kandidatinnen, den Traum von einer Modelkarriere nicht verwirklichen können. Doch um die Österreicherin ist es immer ruhiger geworden, weil sie mittlerweile ein international gefragtes Model ist.

Die "GNTM"-Siegerin läuft in New York

So befindet sie sich derzeit in New York, um auf der "Fashion Week" zu laufen. Gleich zwei Designer buchten das Model mit syrischen Wurzeln für ihre Shows. Und Alisar Ailabouni hätten wir auf den Fotos kaum wiedererkannt. Von ihrer damaligen Schüchternheit ist nichts mehr zu sehen. Selbstbewusst und mit ernstem Gesichtsausdruck schwebt sie über den Laufsteg.

"New York Fashion Week":  Erstmals Mode in Übergrößen

Noch bis zum 12. September werden namhafte Designer ihre Kollektionen in der Mode-Metropole vorstellen. In diesem Jahr gibt es auch eine Neuheit: Eine Designerin für Übergrößen darf im Rahmen der Modewoche ihre Kollektion vorstellen. Damit ist ein kleiner Anfang getan, um dem Magerwahn im Modebusiness etwas entgegenzusetzen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: