Von Stephanie Neuberger 0
Rassistische Äußerung?

GNTM 2013: Rassistische Äußerung? Maike beleidigt Lovelyn

Bei "Germany's Next Topmodel" fliegen kommenden Donnerstag wieder die Fetzen. Diesmal macht Maike einen unüberlegten und wirklich beleidigenden Kommentar in Richtung Lovelyn, der eine Diskussion über Rassismus auslöst. Was Heidi Klum wohl von der Äußerung des Nachwuchsmodels hält?


Bei einem Casting für eine Automarke kommt es zwischen Maike und Lovelyn zum Eklat. Denn Maike glaubt, dass ihre Konkurrentin sowieso keine Chance beim Kunden hat. Und dies nicht etwa weil Lovelyn kein Talent hätte oder nicht den Maßvorgaben entspricht, sondern wegen ihrer Hautfarbe. Gegenüber Lovelyn erklärt Maike beim Casting: "Ganz ehrlich, die suchen sowieso einen bestimmten Typen, das typische deutsche Mädel, weil es eine deutsche Automarke ist."

Da müssen einige "Germany's Next Topmodel" Kandidatinnen erst einmal schlucken nur Sabrina äußert sich sofort dazu. "Das hört sich rassistisch an", sagt die "GNTM" Teilnehmerin und erklärt ihrer Kollegin außerdem: "Als wäre das in Deutschland noch so, dass die Automarken nur deutsche blonde Mädchen nehmen!"

Die arme Lovelyn ist nicht das erste Mal das Opfer von Maike. Denn als die beiden "GNTM" Kandidatinnen Heidi Klum zu einer Gala begleiten durften, zickte Maike rum, da sie ein rotes Kleid tragen musste, dass ihr gar nicht gefiel, während Lovelyn ihrer Meinung nach bevorzugt wurde und ein schöneres Kleid anziehen durfte. Schon damals war Modelmama Heidi sauer wegen Maikes' Verhalten. Wie Heidi und die restliche Jury auf den unüberlegten und beleidigenden Kommentar gegenüber Lovelyn reagieren, wird sich am Donnerstag zeigen.

Allerdings dürfte mittlerweile klar sein, dass sich das Nachwuchsmodels unter ihren Konkurrentinnen keine Freunde macht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: