Von Mark Read 1
Nach Cory Monteiths Tod

"Glee": Die erfolgreiche Serie wird abgesetzt

Dass der tragische Tod von Schauspieler Cory Monteith Auswirkungen auf die Serie "Glee" haben würde, war abzusehen. Trotzdem dürften die Fans der erfolgreichen Reihe nun schockiert sein zu erfahren, dass "Glee" komplett eingestellt wird.

Glee Darsteller

Der "Glee"-Cast

(© Getty Images)

Der Tod von Cory Monteith (31) kam plötzlich und unerwartet. Umso heftiger traf er alle Beteiligten - nicht nur seine Freundin und Serienkollegin Lea Michele (28), sondern das komplette Team der Kult-Serie "Glee".

Zum Gedenken an den verstorbenen Schauspieler, der die Rolle des Finn Hudson spielte, gab es bereits eine Tribut-Folge. Doch nun sind die Konsequenzen aus Monteiths Tod noch weitreichender. Denn "Glee" wird komplett abgesetzt.

Eine neue Serie ist angeblich in Planung

Gegenüber "Tvline.com" äußerte sich der Erfinder des Musical-Dramas, Ryan Murphy, folgendermaßen: "Wenn so eine Tragödie passiert, dann muss man pausieren und herausfinden, was man tun will." Das Ende der Serie ist nach der sechsten Staffel geplant. Allerdings ist angeblich eine neue Version geplant, für die Murphy auch schon eine Idee hat. Ob und wann dieser Spin-Off anlaufen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Fakt ist nur: Mit "Glee" ist es wohl bald vorbei.


Teilen:
Geh auf die Seite von: