Von Kati Pierson 0
Gitte Haenning:

Gitte Haenning findet Heinos neues Album "ganz furchtbar"

Gitte Haenning wurde mit 8 Jahren ein Star. In den 60er'n Stand feierte sie an der Seite von Rex Gildo Erfolge in Kino und Musikcharts. Letztes Jahr begeisterte die damals 65-Jährige Millionen Fernsehzuschauer bei "Let's Dance" und das war noch lange nicht das Ende.


Sie war 8 Jahre alt - als sie das erste Mal eine Bühne sah. Heute mit 66 ist die Dänin Gitte Haenning immer noch ein gefragter Star. Bis heute Abend begeistert sie die Fans im Tipi in Berlin am Kanzleramt. Die B.Z. veröffentlichte anlässlich dieser Auftritte ein Interview in der Samstag's-Ausgabe.

Darin ist auch zu lesen, dass Heinos Coverversionen von Titeln großer deutscher Bands im Urteil der Sängerin durchfallen. "Furchtbar! Ganz furchtbar. Er wird damit ins Fernsehen eingeladen, weil viele Menschen das im Internet hören wollten. Kein Wunder, mit so vielen bekannten Gruppen. Da ist es leicht für jemanden wie Heino, sich obendrauf zu setzen", sagte die Dänin.

Einen ihrer größten Hits feierte die Dänin 1980 mit "Die Frau, die dich liebt". Dies war eine Coverversion von Barbara Streisand. Aus Respekt vor Barbara Streisand wollte Gitte Haenning den Song aber erst gar nicht singen. "Bei 'Die Frau, die dich liebt' hat mein damaliger Produzent gefragt und ich habe gesagt: Das kann ich nicht machen, weil Barbra Streisand eine so großartige Sängerin ist. Erst als er ein zweites Mal fragte, habe ich gesagt, ich versuche es", verriet die 66-Jährige.

Ein weiteres Thema im Interview war die Frage, ob Gitte Haenning mit 66 noch singen "muss". Ja - sie muss, gab die Sängerin zu. Der Grund ist jedoch "es ist mein Beruf und mein Leben".

Die Sängerin lebt in Berlin und Dänemark und pendelt hin und her. Auf die Frage, was sie an Berlin liebt, hatte sie auch eine Antwort parat: "Die Berliner Schnauze, gute Theater, gute Museen." Aber auch Kritik hatte die Dänin parat, so bemängelte sie Missmanagement im Bauwesen und einige architektonisch nicht gelungene Bauwerke.


Teilen:
Geh auf die Seite von: