Von Mark Read 0

Gisele Bündchen: Die Romantik kommt nicht zu kurz


Gisele Bündchen ist Topmodel und damit verdient die Brasilianerin eine Menge Geld. Regelmäßig steht sie auf Platz 1 der Forbes-Liste der bestverdienensten Models der Welt. Für das Geld muss aber auch ein Model viel arbeiten. Neben den vielen Jobs muss sich Gisele auch um ihren Ehemann Tom Brady und den gemeinsamen Sohn Benjamin kümmern.

Damit zwischen den Pflichten als Mutter und den vielen Jobs die Romantik nicht zu kurz kommt, dafür sorgt das Paar mit regelmäßigen Dates.

"Manchmal haben wir Date-Nächte, gehen gemeinsam wandern. Das Wichtigste ist, gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen. Wir genießen diese Momente sehr", so die 30-jährige zum "People"-Magazin. Damit bleibt die Liebe und die Romantik nicht auf der Strecke. Viele Hollywood-Ehen scheitern an der mangelnden Zeit. Doch Tom Brady und seine Frau versuchen, sich Zeit zu nehmen und auch als Paar etwas gemeinsam zu unternehmen.

Sicherlich hat sich ihr Leben seit der Geburt von Benjamin vor 17 Monaten stark verändert. Mit Kind ist einiges nicht mehr so einfach wie früher. Besonders eine große Leidenschaft des Paares ist nun erheblich beschwerlicher geworden.

"Wir lieben es zu reisen. Aber mit der neuen Rolle als verantwortungsvolle Eltern sind wir weniger unterwegs als in der Vergangenheit. Reisen ist definitiv eine kleine Herausforderung, wenn man ein Kind im Gepäck hat."

Doch diese Einschränkungen nimmt Gisele Bündchen gerne in Kauf. Denn auch wenn das Supermodel, das gerade eine eigene Unterwäschekollektion in Brasilien präsentierte, ihre Arbeit liebt, steht die Familie an erster Stelle.

"Es ist toll von der Arbeit zurückzukehren. Alles, was mein Benjamin tut, ist wirklich niedlich." Da spricht eine stolze Mutter, die in ihrer Rolle als Mama völlig aufgeht. Ob noch weiterer Nachwuchs folgen soll, hat Gisele Bündchen nicht verraten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: