Von Andrea Hornsteiner 0
Unterstützung für Gina-Lisa

Gina-Lisa Lohfink: Von so vielen Bodyguards lässt sie sich auf Partys begleiten

Gina-Lisa Lohfink ist eine in der Öffentlichkeit stehende Person und merkt dies auch täglich. So offenbarte das Model nun, dass sie sich ohne ihre Bodyguards gar nicht mehr aus dem Haus traut. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Gina-Lisa Lohfink: Von so vielen Bodyguards lässt sie sich auf Partys begleiten

Gina-Lisa Lohfink traut sich ohne Begleitung nicht mehr aus dem Haus

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

In einem Interview mit "InTouch" verriet Gina-Lisa Lohfink (27) jetzt, wie sehr sie manchmal unter dem Druck der Öffentlichkeit leidet.

Gina-Lisa Lohfink: "Ich habe einfach zu viel Mist erlebt"

Das Model, das ein eigenes Partyboot hat, erklärte, dass sie Events ohne ihre Bodyguards gar nicht mehr besuchen würde: "Ich komme mit vier Bodyguards an, aber nicht, weil ich glaube, ein Weltstar zu sein - ich habe einfach zu viel Mist erlebt."

Weiter sprach Gina-Lisa Lohfink auch darüber, dass sie unter den Beschimpfungen sehr leide: "Ich bin kein Biest, sondern ein netter und ehrlicher Mensch. Und ich bin echt - bis auf meine Brüste, okay.

Wer mich gut behandelt, den behandele ich auch gut. Ich weine eigentlich jeden Tag. Ich tue doch niemandem was, kriege aber immer mein Fett weg."

Gina-Lisa hat insbesondere mit ihrer Konkurrentin Micaela Schäfer (30) zu kämpfen. Immer wieder kommt es zwischen den beiden zu Zickereien.

Trost spendet der Blondine da vor allem ihre Familie: "Wenn die nicht wäre, wäre ich auch schon längst nicht mehr da …"


Teilen:
Geh auf die Seite von: