Von Sabine Podeszwa 1
Plötzlich Prinzessin!

Gina-Lisa Lohfink: Treffen mit Mickey Rourke

Gina-Lisa Lohfink möchte jetzt die ganz große Karriere machen und hängt sich deshalb an Mickey Rourke. Der soll seine Beziehungen spielen lassen und dem Model die Türen in Hollywood öffnen! Prinz Frederic von Anhalt hat den Kontakt vermittelt, ist von dem Benehmen der plumpen Blondine jedoch nicht ganz so begeistert!


Gina-Lisa Lohfink möchte hoch hinaus. Nach ihrer Teilnahme an Germany's next Topmodel vor einigen Jahren, ließ sie sich letztes Jahr von Prinz Frederic von Anhalt adoptieren, um adelig zu werden. Die Adoption ist noch in vollem Gange, da wird schon der nächste Schritt auf Gina-Lisas Karriereleiter geplant. Prinz Frederic von Anhalt hat für Gina-Lisa ein Treffen mit dem alternden Hollywood-Star Mickey Rourke organisiert. Der soll das ambitionierte Model unter seine Fittiche nehmen, damit es auch mit der großen Film-Karriere klappt.

Der Bunten erzählt Prinz Frederic von Anhalt: "Ich kenne Michey Rourke schon lange und habe ihm Gina-Lisa als Familienmitglied vorgestellt. Wir haben ein bisschen gesprochen. Er arbeitet derzeit an einem neuen Film und vielleicht kann er ihr eine kleine Rolle verschaffen!" Doch offenbar gibt es Probleme, denn Gina-Lisa sieht sich eher als Model. Dazu sagt der Prinz: "Als Model wird sie es noch schwieriger haben, einen Job zu bekommen. Sie haben hier die schönsten Models und stehen auf Natürlichkeit. Dicke Brüste und Schlauchbootlippen gibt es hier zuhauf!" Autsch!

Zudem hat selbst der Prinz Probleme mit Gina-Lisas proletenhaftem Auftreten. "Sie kann ja kein Englisch und hat eine ordinäre Sprache. F*ck hier und f*ck da, das geht nicht. Die Leute hier wissen wie man sich auf dem Parkett bewegt, und keine Prinzessin sagt 'F*ck you'. Ein Titel alleine hilft da nicht!" Doppel-Autsch!

Nun ja, es scheint, als müsse Gina-Lisa, bevor sie ihre Prinzessinnen-Rolle antritt, noch einen Benimm-Kurs absolvieren. Und sowas ausgerechnet von Prinz Frederic von Anhalt gesagt zu bekommen, ist sicherlich keine Ehre!

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: