Von Anita Lienerth 0
Nach „A Year in the Life“

„Gilmore Girls“: Wird es noch weitere Folgen geben?

„Gilmore Girls“

Alexis Bledel und Lauren Graham in „Gilmore Girls“

(© Getty Images)

Darauf hatten Fans lange gewartet: Am Wochenende feierte die Serie „Gilmore Girls“ ihr Comeback und die Geschichte rund um „Rory“ und „Lorelai“ wurde weitererzählt. Nachdem nun bekannt ist, mit welchen vier Worten das Serien-Revival endete, fragen sich nun viele Fans, ob es eine weitere Fortsetzung geben wird.

Die letzten vier Worte sind gesprochen! Am Wochenende wurden vier neue Folgen der Serie „Gilmore Girls“ ausgestrahlt und die Geschichten rund um „Lorelai“ und „Rory“ fertig erzählt. Oder war das etwa doch noch nicht das endgültige Ende? Die letzten vier Worte lassen eine Fortsetzung der Serie vermuten.

Achtung, Spolier!

In der letzten Episode der Serie wird es plötzlich ernst zwischen „Lorelai“ und „Rory“. So sitzen die beiden im Pavillon in „Stars Hollow“ und blicken über die Stadt, als „Rory“ gesteht: „Mum – ich bin schwanger!“ Dass dies das endgültige Ende der Serie sein soll, können sich viele Fans nicht vorstellen. Doch wird es tatsächlich erneut zu einer Fortsetzung der Serie kommen? Nun haben sich die Darsteller erstmals zu einer möglichen weiteren Staffel geäußert.

So gab Alexis Bledel (35) in einem Interview mit „Entertainment Tonight“ an: „Es kommt auf die Geschichte drauf an. Ich weiß nicht, ich bin so dankbar, ,A Year in the Life‘ machen zu dürfen, dass ich gar nicht unbedingt noch mehr machen will.“  Auch „Luke“-Darsteller Scott Patterson (58) äußerte sich gegenüber „THR“ über eine Fortsetzung: „Es wäre schön, das einmal im Jahr zu machen. Vielleicht alle zwei Jahre. Es war einfach, es zu machen. Es hat Spaß gemacht.“ So sieht er einer Fortsetzung wohl eher positiv entgegen. Das letzte Wort ist hierbei wohl noch nicht gesprochen.

Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?