Von Mark Read 0
Gils Band Acht in München

Gil Ofarim gibt mit seiner Band "Acht" Vollgas

Bei "The Voice of Germany" sang sich Ex-Teeniestar Gil Ofarim im vergangenen Herbst zurück ins Rampenlicht. Zwar verpasste er letztlich das Finale, doch die Aufmerksamkeit, die ihm bei "The Voice" zu Teil wurde, nutzt Gil nun für seine Rockband "Acht". Am Samstag spielte die Band ein umjubeltes Konzert in München.


Natürlich war Gil Ofarim nie ganz weg. Er hat auch in den Jahren zwischen seinen ersten Erfolgen und seinem Comeback bei "The Voice of Germany" Musik gemacht. Doch erst seine Performance in der Casting-Show brachte ihn zurück ins Bewusstsein der Öffentlichkeit. Seit seinem Aus im Halbfinale versucht der 30-Jährige nun, mit seiner Band "Acht" Fuß zu fassen.

Die Band existiert bereits seit 2008 und veröffentlichte zwei Jahre später ihr erstes Album "Stell dir vor". Doch erst jetzt bekommt sie dank Gil Ofarim die Aufmerksamkeit, die sie verdient. Am vergangenen Samstag rockte die vierköpfige Truppe den Alternative-Club "Strom" in München und sorgte für wahre Begeisterungsstürme. Nicht nur im Publikum.

Obwohl das zweite Album der Band noch gar nicht veröffentlicht ist, sang das Publikum bereits die Texte lautstark mit. Einige Fans waren sogar extra bei Wind und Wetter aus Schleswig-Holstein nach München gereist, um Acht live zu erleben. Vielleicht bekommt die Band nun endlich den Erfolg, der ihr schon länger zusteht. Weitere Konzerte sind erst wieder im Mai geplant. Doch sobald das neue Album erschienen ist, wird es mit Sicherheit eine Tour geben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: