Von Milena Schäpers 0
Er litt unter Essstörungen!

Gil Ofarim: Deshalb endete seine Teenie-Karriere

Gil Ofarim ist gerade Kandidat bei „The Voice of Germany“, doch seine Musikkarriere begann schon viel früher. Als 15-Jähriger war der Sänger ein Teenie-Star. Doch dann wurde es still um ihn, denn auch er hatte mit den Folgen des frühen Ruhms zu kämpfen.


In den 90er Jahren eroberte er Mädchenherzen im Sturm: Gil Ofarim war ein gefeierter Teenie-Star und trat mit seiner Band sogar als Vorgruppe von Bon Jovi auf.

Nun hatte der mittlerweile 30-Jährige ein Comeback in der Castingshow „The Voice of Germany“ und zeigte, welche Musikerqualitäten er immer noch besitzt.

Doch warum endete seine junge Karriere damals so plötzlich? In einem Interview mit der „Bunte“ erklärt er, dass die Popularität um seine Person ihm als Jugendlicher schwer zu schaffen machte.

„Irgendwann war ich durch, körperlich und psychisch“, erzählt der Münchner.„Es fing mit einer verschleppten Erkältung an und gipfelte in einem Zusammenbruch“.

Das hatte Depressionen und Essstörungen zufolge. Nach 5 Jahren im Rampenlicht habe er „Cut! Schluss!“ gesagt.

Nun bekommt Gil Ofarim mit Team Xavier und „The Voice“ eine neue Chance und hoffentlich hält er dem Druck des harten Casting-Alltags stand. Zu wünschen wäre es ihm.

Möchtest du mehr Infos zu "The Voice of Germany". Dann melde dich zu unserem Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von: