Von Kati Pierson 0
G.G. Anderson auf Platz 34

G.G. Anderson: Mit "San Valentino" auf Platz 34

G.G. Anderson veröffentlichte am 25. Januar zusammen mit Matthias Reim und Michael Morgan sein neues Album "San Valentino". Jetzt freuen sich G.G. Anderson und seine Plattenfirma Telamo über die Chartplatzierungen in Deutschland und Österreich.


"G.G. Anderson ist der klassische Repräsentant des guten, zeitlosen deutschen Schlagers. Freunde dieser Musik werden daher ‘San Valentino’ lieben, erleben sie mit diesem Album doch einen bekanntermaßen immer guten Künstler in neuer Bestform", sagt Produktmanagerin Christel Knorrn von dem noch jungen Plattenlabel TELAMO.

Erst Ende des letzten Jahres wechselte der Schlagersänger G.G. Anderson zum Münchner TELAMO-Team. Bereits am 25. Januar erschien sein Album "San Valentino". Es ist ein typischer G.G. Anderson. Einmal mehr lud der Sänger die Zuhörer eine Reise zu Südwind, Ozean, Romantik und Sehnsucht ein.

In der ersten Woche in den Media-Control-Alben-Charts platzierte sich das Album auf einem guten 34. Platz in Deutschland. In Österreich ging es für den Sänger gar noch höher. Platz 22 war der "Traumreise für Verliebte" nicht mehr zu nehmen. Unser Anspieltipp auf dem Album ist "Du bist nichts für schwache Nerven".

Was für ein Erfolg für G.G. Anderson, ist die Konkurrenz gerade im Schlager derzeit sehr groß. So brachten in der gleichen Woche auch Matthias Reim und Michael Morgan ihr Album auf den Markt. Eine Woche später präsentierte sich Heino "Mit freundlichen Grüßen". Gratulation vom Promipool.

Hier haben wir noch ein Video mit Infos vom Sänger selbst zum neuen Wurf.


Teilen:
Geh auf die Seite von: