Von Anita Lienerth 0
Heute „taff“-Moderatorin

Gewusst? Annemarie Carpendale war früher Gamerin

Annemarie Carpendale im Jahr 2004

So sah Annemarie Carpendale 2004 aus

(© Getty Images)

Annemarie Carpendale ist heute als „taff“-Moderatorin eines der beliebtesten Fernsehgesichter Deutschlands. Doch bevor sie als Moderatorin durchstartete, war sie in einem ganz anderen Genre tätig: Annemarie war früher professionelle „Quake“-Spielerin.

Annemarie Carpendale (38) machte sich vor 16 Jahren nicht als Moderatorin, sondern als professionelle Gamerin einen Namen! Der heutige „taff“-Liebling war früher Mitglied eines Gaming-Clans namens SK. So war sie in den Jahren 2000 und 2001 als Gamerin des Computerspiels „Quake“ auf professionellem Level aktiv.

Bei „Quake“ handelt es sich um einen Ego-Shooter, der sich erstmals in einer 3D-Umgebung abspielt. Mittlerweile hat Annemarie Carpendale ihrer Zeit als Gamerin allerdings den Rücken gekehrt.

Annemarie ist beruflich und privat glücklich

Heute ist Annemarie Carpendale beliebte Moderatorin des „taff“-Magazins. So feierte sie im vergangenen Jahr ihr zehnjähriges „taff“-Jubiläum. Aber nicht nur beruflich ist die hübsche 38-Jährige voll angekommen, sondern auch privat. Mit dem Schauspieler Wayne Carpendale (38) ist Annemarie seit neun Jahren glücklich liiert. Seit September 2013 führen die beiden eine Vorzeige-Ehe und sind nach wie vor verliebt wie am ersten Tag. Fotos der beiden beweisen, dass Annemarie und Wayne ein süßes Paar abgeben, das perfekt miteinander harmoniert!

Gewusst? Stars, die früher ganz normale Jobs hatten!

 
Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?