Von Anita Lienerth 0
GNTM-Juror-Secrets

„Germany's Next Topmodel“: Sechs Geheimnisse über Wolfgang Joop

Schon zum zweiten Mal steht Wolfgang Joop als Jurymitglied von „Germany's Next Topmodel“ vor der Kamera. Der Designer erfreut sich beim Publikum großer Beliebtheit und stiehlt Heidi Klum dabei fast die Show. Doch wie tickt „Wolle“ eigentlich wirklich? Wir haben sechs Geheimnisse über ihn herausgefunden, die ihr davor sicher noch nicht kanntet.

Wolfgang Joop ist Modedesigner und GNTM-Jurykollege von Heidi Klum

So sieht Wolfgang heute - mit 70 Jahren - aus

(© Future Image / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Wolfgang Joop (70) ist einer der erfolgreichsten deutschen Designer aller Zeiten. Seit letztem Jahr baut er sich nun neben Heidi Klum (41) und Thomas Hayo (45) auch noch eine erfolgreiche Fernsehkarriere auf. Die Fans lieben ihn und trotzdem birgt er einige Geheimnisse, die nur die Wenigsten kennen.

1. Bevor Wolfgang Joop Designer wurde, studierte er Werbepsychologie in Braunschweig, später versuchte er sich in Kunstgeschichte. Er brach beide Studiengänge ab und widmete sich der Mode.

2. Das Label Wunderkind hat „Wolle“ nicht alleine gegründet: Sein Geschäftspartner ist Edwin Lemberg.

3. Joop besitzt viele Häuser. Darunter zwei Villen in seiner Heimatstadt Potsdam, ein Anwesen in Monte Carlo und eins in New York.

4. 1998 verkaufte Joop 95 Prozent seiner Firma „Joop!“.

5. Wolfgangs Karriere startete 1970. Damals nahm er mit seiner damaligen Frau Karin an einem Modewettbewerb teil und gewann die ersten drei Preise. Daraufhin wurde er Moderedakteur bei einem Frauenmagazin.

6. Joop will nicht altern. Um das so gut es geht zu verhindern, ernährt er sich vitaminreich und macht täglich ein bisschen Sport, meist geht er zum Schwimmen.

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 13

"Germany's Next Topmodel" Quiz Warum musste das GNTM-Finale 2015 abgebrochen werden?