Von Stephanie Neuberger 0
Noch ein freiwilliger Ausstieg

"Germany's Next Topmodel": Eine Finalistin steht fest

Bei "Germany's Next Topmodel" stieg gestern nach Diana, die letzte Woche aus familiären Gründen freiwillig ging, auch Evelyn kurz vor dem Finale aus. Die restlichen Mädchen machten mit einem heißen Unterwassershooting weiter und kämpfte darum, vorzeitig ins Finale einzuziehen.


Heidi Klum laufen die Mädchen weg. Nachdem Diana letzte Woche freiwillig ihre Koffer packte, ging gestern auch Evelyn. Unter Tränen verabschiedete sich die "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin von ihren Mitstreiterinnen und der Jury. Heidi, Thomas und Thomas fanden diesen Abschied besonders schade. Denn in Evelyn haben sie großes Potential gesehen. Das Mädchen mit dem schlechten Walk entwickelte sich zu einem Geheimtipp. Und so hofft Heidi, dass Evelyn vielleicht 2013 erneut bei "GNTM" mitmacht.

Für die restlichen Mädchen war diese Woche besonders entscheidend. Denn am Entscheidungstag konnte sich ein Mädchen vorzeitig das Ticket ins Finale sichern. Daher kämpften alle und gaben ihr bestes. Kein Wunder also, dass jedes Mädchen unbedingt den Job für Venus wollte. Doch Luisa konnte sich gegen die anderen durchsetzen. Eine kleine Nebenrolle bekam dann noch Sarah-Anessa. Die beiden Kandidatinnen hatten somit die besten Chancen vorzeitig für das Finale in zwei Wochen festzustehen. In den vergangenen Jahren bekam immer die spätere Gewinnerin den Job bei Venus. Sarah Nuru, Alisar und Jana Beller- vielleicht ein gutes Zeichen für Luisa?

Entscheidungstag: Als Gastjuror saß Jorge in der Jury. Der Laufstegtrainer kam in dieser Staffel so gut wie gar nicht vor. Beinahe hat der Zuschauer vergessen, dass Jorge eigentlich für den perfekten Chica-Walk der Mädchen verantwortlich ist. In einem kleinen Rückblick wurde den Zuschauern und den Models noch einmal gezeigt, wie sehr sich ihr Walk im Laufe der Staffel entwickelt hat.

Nachdem Evelyn freiwillig ging, flog kein Mädchen raus. Das Finalticket bekam Sarah-Anessa.


Teilen:
Geh auf die Seite von: