Von Lena Gertzen 0
Staffelstart am 4. Februar 2016

„Germany’s Next Topmodel“: 11. Staffel mit neuen Regeln

Nur noch wenige Wochen, dann startet „Germany’s Next Topmodel“ in seine elfte Staffel. Das Castingshow-Format kämpfte zuletzt mit sinkenden Einschaltquoten. Frischen Wind sollen nun einige Regeländerungen bringen, die die Zuschauer und Kandidaten bei der neuen Staffel GNTM erwarten.

Am 4. Februar 2016 hat das Warten endlich ein Ende und „Germany’s Next Topmodel“ kehrt endlich wieder auf die TV-Bildschirme zurück. Die GNTM-Jury, bestehend aus Heidi Klum (42), Thomas Hayo (46) und Michael Michalsky (48), wird dieses Jahr allerdings eine neue Strategie bei der Suche nach Deutschlands schönstem Mädchen auffahren.

GNTM-Teaser auf Heidis Facebook-Seite

Ein Video auf Heidis Facebook-Seite zeigt, dass die elfte Staffel alles bisher Dagewesene übertrumpfen wird. Die bildhübsche Model-Mama spricht in dem Trailer von „Battles“, weiterhin wird es einen Buzzer geben und die begehrten Nachwuchs-Models werden in Teams aufgesplittet.

All diese Änderungen erinnern stark an die Fernsehsendung „The Voice“, in der die Kandidaten auch in verschiedenen Teams gegeneinander angetreten und die Jury per Buzzer entscheidet, wer eine Runde weiterkommt. Welche neuen Regeln die Zuschauer bei der elften Staffel „Germany’s Next Topmodel“ tatsächlich erwarten, ist noch ungewiss. Der Trailer wirkt allerdings sehr vielversprechend.

Quiz icon
Frage 1 von 11

Heidi Klum Quiz Wie heißt Heidis jüngste Tochter?