Von Mark Read 0
Einfach im Gang entleert

Gérard Depardieu: Pinkel-Fiasko im Flugzeug!

Gérard Depardieu ist immer für einen Lacher gut. Das weiß jeder, der schon Mal einen Film mit ihm gesehen hat. Kürzlich konnten sich davon auch die Passagiere eines Flugzeugs überzeugen. Da ihm zum Start des Fliegers der Zutritt zur Toilette verweigert wurde, pinkelte er kurzerhand vor aller Augen auf den Gang.


Da mag man sich direkt fragen, was ihn denn da für ein Pferd geritten hat? Die Antwort ist ganz einfach: Gérard Depardieu war schlicht und ergreifend strumpeldicht und nicht mehr Herr seiner Sinne. Als er den vorher konsumierten Alkohol auf der Bordtoilette wieder los werden wollte, wurde ihm dies verweigert, mit der Bitte doch zu warten, bis der Flieger oben ist. So lange konnte und wollte er aber nicht warten, und so sah er nur einen einzigen Ausweg: Einfach munter drauf los pinkeln, mitten im Gang. Die Zeugen dieses Spektakels konnten angeblich vor lauter Schock nichts sagen und sahen lediglich betreten zu Boden. Nach beendetem Geschäft setzte Depardieu sich scheinheilig auf seinen Platz und tat, als wäre nichts gewesen.

Nun warten wir auf ein Statement von Herrn Depardieu und sind gespannt was er sich einfallen lässt, um diese Geschichte zu erklären! Vermutlich muss dieser erst Mal seinen Rausch ausschlafen und wird dann morgens in der Zeitung von seiner kleinen Eskapade lesen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: