Von Victoria Heider 0
Famous Georgina

Georgina Fleur liebt die Aufmerksamkeit

Jetzt geht es erst richtig los! Georgina Fleur genießt ihre Berühmtheit. Aber auf ihren Lorbeeren wird sie sich nicht ausruhen, sondern will nun durchstarten.


Georgina Fleur fühlt sich wohl momentan wie im Lied "Fame" von Irene Cara. Da heißt es "Fame!- I'm gonna live forever. Baby remember my name".

Am Rande der Berlinale erschien sie bei der "Los Banditos"-Party. Und wie es sich für eine echte Größe im Showgeschäft gehört, mit Bodyguard und Make-Up Assistent. Dabei verriet sie bunte.de.

„Krass, dass mich die Leute jetzt überall erkennen“. 

Diese Galerie starten

 

Für ihren Bekanntheitsgrad arbeitet sie aber auch hart. Nach dem Bachelor, kam der Dschungel und der eigene Song ("Je suis comme je suis"). Doch für Georgina fängt der Stress jetzt erst richtig an. Seitdem sie einen gewissen Promistatus erreicht hat tingelt sie von Auftritt zu Auftritt. „Ich arbeite seit dem Dschungelcamp jeden Tag. Bei mir ist Party-Booking ohne Ende angesagt. Ich habe jeden Tag zwei Jobs.“

Aber damit nicht genug. Für ihre Teilnahme beim Promi-Boxen muss Georgina jetzt zusätzlich noch trainieren. „Ich trete gegen ‚Tic Tac Toe‘-Jazzy an und trainiere schon jetzt jeden Tag." Ihre Stärken liegen für Georgina klar auf der Hand. "Ich bin größer und habe eine größere Reichweite. Das ist mein Vorteil“

Bei soviel Einsatz muss es für Georgina einfach mit der Karriere und dem Boxsieg klappen. Wir sind sicher, dass uns Georgina noch lange erhalten bleibt. Oder drücken wir es mit Irene Caras Worten aus. "I feel it coming together. People will see me and cry. Fame!"

Regelmäßige Nachrichten zu Georgina bekommt ihr bei Anmeldung für unseren kostenlosen Newsletter!


Teilen:
Geh auf die Seite von: