Von Milena Schäpers 0
Auf dem Weg zur Besserung

George Michael geht es wieder gut

Eben erst berichteten wir, dass George Michael behandelt wird, nun gibt es die gute Nachricht für alle: Der Sänger ist auf dem Weg der Besserung. Der 48-Jährige wurde am Montag in Wien wegen akuter Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert.


George Michael geht es wieder besser. Der Musiker, dessen Hit „Last Christmas“ uns nächsten Monat wieder in Weihnachts-Stimmung bringen wird, wurde am Montag, dem 21.November ins Krankenhaus eingeliefert. Diagnose: Akute Lungenentzündung.

Doch die Ärzte sind guter Dinge. Die Therapie schlägt an, George Michael sei wieder wach und erhole sich langsam wieder.

Doch auf Auftritte wird der Sänger in nächster Zeit verzichten müssen. "Das ist eine sehr ernsthafte Erkrankung. Das darf man nicht unterschätzen", berichtete ein Insider. "George braucht Ruhe. Es dauert lange sich zu erholen." Michaels Auftritte in Frankreich und Wales wurden bereits abgesagt.

Wir wünschen dem Sänger alles Gute!

Da auch sein Song nun wieder im Radio rauf und runter läuft, werden seine Fans sicherlich oft an ihn denken.


Teilen:
Geh auf die Seite von: