Von Sabine Podeszwa 0
Keibler verlässt Clooney

George Clooney und Stacy Keibler haben sich getrennt

Hollywood hat ein Traumpaar weniger. George Clooney und Stacy Keibler haben sich getrennt, weil sie sich eine Familie wünscht und er dazu nicht bereit ist.


George Clooney (52) gilt als heißester Junggeselle Hollywoods. Immer mal wieder taucht eine hübsche Frau an seiner Seite auf, bleibt eine überschaubare Zeit dort und sucht dann wieder das Weite. Es ist immer dasselbe. So verwundert es nicht allzu sehr, dass auch die Beziehung zu Stacy Keibler (33) nach gut zwei Jahren jetzt in die Brüche gegangen ist. Die Trennung ging offenbar von ihr aus.

Das People-Magazin zitiert einen guten Freund des Paares: "Stacy machte Schluss. Sie möchte irgendwann Kinder und eine Familie. Sie weiß, wie George dazu steht. Sie sprachen darüber und entschieden schon vor Wochen, kein Paar mehr zu sein."

Zuletzt gab es laut OK! schon diverse Gerüchte über eine Trennung des Promi-Paares. So hatten sie sich seit März nicht mehr zusammen blicken lassen. Stattdessen wurde George Clooney mit seiner Ex-Freundin Monika beim Feiern gesehen. Von Stacy war weit und breit keine Spur.

Trotz Trennung möchte das Paar jedoch befreundet bleiben: "Sie waren schließlich schon befreundet, bevor sie zusammenkamen und werden es danach auch noch sein. Sie haben sich freundschaftlich getrennt" verrät der Insider.


Teilen:
Geh auf die Seite von: