Von Sabine Podeszwa 0
Der ewige Junggeselle

George Clooney: Schwester glaubt nicht, dass er Stacy Keibler heiraten wird

George Clooney hat eine Schwester, die nun in den amerikanischen Medien ein wenig aus dem Nähkästchen plaudert. Über ihren Bruder hat sie nur Gutes zu sagen und stellt zeitgleich einiges klar. Dass Stacy Keibler jedoch die zukünftige Mrs. Clooney ist, glaubt sie nicht!


George Clooneys Schwester Adelia Zeidler (52) gab  nun in den amerikanischen Medien ihr erstes Interview und gab einen interessanten Einblick auf ihre Sicht der Dinge über ihren berühmten Bruder.  Seit langem wird schon gemunkelt, dass George Clooney schwul ist und seine diversen Frauengeschichten und kurzzeitigen Beziehungen lediglich als Vorwand benutzt, um sich nicht outen zu müssen.

"Das ist absurd.  Wir hören gar nicht mehr hin, wenn so ein Quatsch über ihn erzählt wird " stellt sie klar. Von 1989 bis 1993 war George Clooney mit Talia Balsam verheiratet und seitdem wollte es einfach nicht mehr langfristig mit den Frauen klappen. Mit seiner momentanen Freundin Stacy Keibler scheint er sehr glücklich zu sein und die Medien warten naturgemäß auf einen Heiratsantrag, doch Adelia Zeidler glaubt nicht, dass einer kommen wird.  "Nein, ich glaube nicht, dass er sie heiraten wird. Wenn ich jetzt raten muss, dann sage ich 'Nein'" wird sie von Radaronline zitiert.

Allerdings nimmt sie ihn auch in Schutz und behauptet, dass er immer fair zu seinen Freundinnen ist, auch wenn er sich trennt. "Ich glaube nicht, dass er gezielt Herzen gebrochen hat oder sich unerwartet getrennt hat. Meistens bildete sich das Ende der Beziehung schon ab. An wütende Anrufe von Ex-Freundinnen kann ich mich jedenfalls nicht erinnern" plaudert sie aus dem Nähkästchen. Doch ehrlich gesagt, erscheint einem George Clooney sowieso immer wie ein Gentleman, trotz häufig wechselnder Frauengeschichten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: