Von Mark Read 0
Wer darf Jobs spielen?

George Clooney: Schlüpft er in die Rolle von Steve Jobs?

Noch nicht einmal zwei Monate sind seit Steve Jobs' Tod vergangen – und schon wird das Leben des Apple-Gründers verfilmt. Da stellt sich natürlich die Frage, wer Jobs auf der großen Leinwand verkörpern soll. Britische Medien berichten nun, dass niemand geringeres als Hollywood-Star George Clooney die Rollen bekommen soll.


Am 5. Oktober starb Steve Jobs an den Folgen einer Krebserkrankung. Er wurde nur 56 Jahre alt. Nun soll das bewegte Leben des Apple-Gründers, der mit iPod und MacBook unser Alltagsleben revolutionierte, auf die Kinoleinwand kommen. Und niemand geringeres als Megastar George Clooney (50) soll Jobs verkörpern – dies berichtet unter anderem das "Now!"-Magazin. Das Blatt schränkt allerdings auch gleich ein, dass noch nichts unter Dach und Fach ist.

Denn Clooney ist anscheinend nicht der einzige Anwärter auf die Jobs-Rolle. Auch Noah Wyle (40), Clooneys ehemaliger Kollege von "Emergency Room", soll ganz oben auf der Kandidatenliste stehen. Und in der Tat sieht Wyle dem verstorbenen Apple-Boss auch um einiges ähnlicher als der graumelierte Clooney. Nun bleibt die Frage, ob sich die Film-Produzenten für einen optisch passenderen Schauspieler entscheiden oder für die zweifellos höheren Einnahmen, die ein George Clooney nun mal an der Kinokasse bringt.

Was meint ihr? Wer soll Steve Jobs spielen?

[poll id="11"]


Teilen:
Geh auf die Seite von: