Von Vanessa Rusert 0
„Hänsel und Gretel: Hexenjäger“-Darstellerin

Gemma Arterton auf Instagram: Süßes Kinderbild mit Schwester Hannah

Gemma Arterton "Hänsel und Gretel: Hexenjäger"

Gemma und Hannah Arterton

(© Gemma Arterton / Instagram)

Gemma Arterton wurde durch ihre Rolle als verruchtes Bondgirl „Strawberry Fields“ in „James Bond 007: Ein Quantum Trost“ international bekannt und auch in „Hänsel und Gretel: Hexenjäger“ war sie zu sehen. Auf Instagram postete Gemma zur Freude ihrer Fans ein Bild aus Kindertagen.

Gemma Arterton (30) war 2008 als sexy Bondgirl „Strawberry Fields“ in „James Bond 007: Ein Quantum Trost“ zu sehen. Fünf Jahre später, 2013, ist die hübsche Schauspielerin in die Rolle der kampferprobten „Gretel“ aus „Hänsel und Gretel: Hexenjäger“ geschlüpft. Doch im wahren Leben ist Gemma eigentlich ganz harmlos und ein echter Familienmensch.

Goldiges Kinderbild von Gemma

Gemmas Eltern ließen sich scheiden, als das Mädchen fünf Jahre alt war. Von da an lebten Gemma, ihre Mutter und Gemmas drei Jahre jüngere Schwester Hannah (27) in einer Sozialbausiedlung im Süden Englands. Die drei Mädels halten bis heute fest zusammen. Auf Instagram hat die 30-Jährige erst vor Kurzem ein süßes Kinderbild hochgeladen, auf dem sie und ihre Schwester gemeinsam zu sehen sind. Gemma trägt ihre braunen Haare schulterlang, die Spitzen ihres Ponys reichen ihr bis kurz über die dunkelbraunen Rehaugen. Hannah hingegen hat kurzes Haar und blickt ganz verträumt in die Kamera. Was für ein süßer Schnappschuss!

Heute ist Gemma voll auf Erfolgskurs und spielte zuletzt 2014 in „The Voices“ mit. Auch ihre Schwester Hannah ist als Schauspielerin durchgestartet und war unter anderem in „At First Sight“ und „Walking on Sunshine“ zu sehen.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?