Von Milena Schäpers 0
Am Boden zerstört

Gemeinsamer Urlaub von Kutcher & Kunis trifft Demi Moore hart

Mila Kunis und Ashton Kutcher können ihre Beziehung nicht mehr leugnen und fahren zusammen in den Urlaub. Und Ex-Frau Demi Moore bleibt mit Liebeskummer und Schock zurück.


Angeblich kann Demi Moore Ashton Kutcher nicht vergessen. Selbst die Töchter wandten sich von ihr ab, da sie nicht aufhörte, ihn anzurufen.

Seit der Trennung durchlebt Demi Moore Depressionen, Entziehungskur und wohl auch eine schwere Midlife-Crisis.

Die Nachricht, dass Ashton Kutcher (34) und Mila Kunis (28) dabei gesichtet worden seien, zusammen in den Liebesurlaub nach Bali zu fahren, hat die 49-Jährige angeblich total erschüttert.

Seit Monaten wird spekuliert, ob Ashton Kutcher und Mila Kunis eine Beziehung führen. Das scheint mit den Bildern bestätigt. Für Demi Moore waren sie ein absoluter Schock, wie ein Insider „RadarOnline“ berichtete.

Zu dem, dass Demi Moore die Trennung wohl einfach nicht verkraften kann, kommt dass Schauspielkollegin Mila Kunis fast 20 Jahre jünger als sie ist und gerade als das „Hottie“ von Hollywood gehandelt wird.

Und die Scheidung ist offiziell immer noch nicht durch.

Das Schlimmste ist wohl, dass Kutcher die Schauspielerin aus „Black Swan“ bereits vor 14 Jahren kennengelernt hat und sie seit „Die wilden Siebziger“ ziemlich gute Freunde zu sein scheinen.

"Demi ist am Boden zerstört, denn es wird klar, dass Mila nicht nur eine Affäre ist. Ihr macht vor allem Milas Alter zu schaffen und die Berichte, dass sie gerne Kinder möchte. Es muss schon schwer sein, alle haben Mitgefühl", so ein Freund von Kutcher zum Magazin „Closer“.

Weiter sagt er: "Ashton weiß, dass Demi verzweifelt ist, aber er kann nicht so tun, als ob er kein Leben hätte, nur weil es ihr schlecht geht. Er und Mila sind sehr verliebt."

Da werden die momentan in den Schlagzeilen auftauchenden Eskapaden ihrer Töchter Demis Stimmung wohl auch nicht verbessern…


Teilen:
Geh auf die Seite von: