Von Lena Gulder 0
Zeichentrick-Zusammenführung

Gemeinsame Folge: Die "Simpsons" treffen auf "Family Guy"

Damit hätte in diesem Leben wohl keiner mehr gerechnet: Es wird eine gemeinsame Folge der "Simpsons" und "Family Guy" geben. Nachdem sich die Macher der Serien jahrelang gestritten haben, erkannten sie das Potential in einer Zusammenführung ihrer Figuren. Die Fans können sich auf was gefasst machen!


Es ist eine ganz große Zeichentrick-Zusammenführung geplant: Die Figuren aus "Family Guy" sollen auf die "Simpsons" treffen. Das dürfte für viele Fans eine überraschende Neuigkeit sein, denn eigentlich liegen die Serienväter seit langer Zeit im Clinch.

Der Gründer der "Simpsons" Matt Groening wirft "Family Guy"-Erfinder Seth MacFarlane vor, dass dieser sein Konzept geklaut habe. Der Beschuldigte weist diesen Vorwurf auch nicht ganz von sich und gibt zu, dass er sich bei den "Simpsons" Inspiration holt. Dennoch bestreitet er, dass seine Serie ein Plagiat sei. Er holt wiederum aus und bezeichnet die Geschichten um die gelben Bewohner von Springfield als "überholt" und "schwerfällig", wie "N24.de" berichtet.

Wie es scheint, konnten die Serien-Erfinder ihre Streitigkeiten beilegen und erkannten das Potential in der Ähnlichkeit ihrer Charaktere. So ist für 2014 eine gemeinsame Folge geplant. In dieser sollen sich die Charaktere aus "Family Guy" nach Springfield begeben, wo sie auf die "Simpsons" treffen. Das Online-Portal "TV Line" konnte bereits einige Details der Story in Erfahrung bringen.

So werden sich Homer und Peter über Bier auslassen, während sich Marge und Lois langsam anfreunden. Bart Simpson findet in Baby Stewie einen Komplizen und gemeinsam planen sie neue Streiche und Lisa sucht nach verborgenen Talenten bei Meg Griffin.

Die Fans der Serien können sich also schon einmal auf nächstes Jahr freuen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: