Von Sabine Podeszwa 0
Jetzt wird gelernt!

Geht Beyoncé Knowles wieder zur Schule?

Beyoncé Knowles drückt anscheinend wieder die Schulbank. Die frisch gebackene Mama ist voller Tatendrang und möchte sich weiterbilden. Kein Wunder, denn die Schule musste sie aufgrund ihrer Karriere bereits in sehr jungen Jahren verlassen.


Beyoncé Knowles wurde am Mittwoch in New York beim Besuch einer Bildungseinrichtung gesichtet. Sie trug einen Laptop bei sich und es sah so aus, als wäre sie an der Schule eingeschrieben. Laut Femalefirst kann man in der Einrichtung unter anderem seinen High-School-Abschluss nachholen.

Beyoncé ist bereits mit 14 Jahren von der Schule abgegangen, um ihre Karriere voranzutreiben. Sie erhielt zwar Privatunterricht, jedoch gibt es keine Informationen darüber, ob sie einen High-School-Abschluss gemacht hat. Es kann also durchaus sein, dass die Sängerin wieder die Schulbank drückt, um einen Abschluss zu machen.

In der Vergangenheit verriet sie bereits, dass sie ihre verpassten High-School-Jahre gerne nachholen würde, weil sie viel verpasst hat. "Ich habe vor allem auf sozialer Ebene viel verpasst. Ich war 14 als ich die Schule verließ und einen Privatlehrer bekam. Ich war nie lange genug mit Leuten zusammen, um Freundschaften zu schließen. Also suchte ich mir Freunde innerhalb meiner eigenen Familie."


Teilen:
Geh auf die Seite von: