Von Steffen Trunk 0
Wer ist Fritzi Frühling wirklich?

Geheimnisvoll: Alle Details zu "Doc meets Dorf"-Inez Björg David

"So, jetzt noch mal: scheiße!“, schreibt Inez Björg David auf ihrer Facebook-Seite zu dem Serien-Aus der beliebten RTL-Serie "Doc meets Dorf". Nicht nur die Fans, sondern auch die Darsteller waren offenbar überrascht. Promipool hat recherchiert und stellt euch die Schauspielerin Inez Björg David genauer vor.


Es ist wirklich schade, doch RTL setzt die Serie "Doc meets Dorf" mit Inez Björg David (31) nicht weiter fort. Das plötzliche Aus kam für alle überraschend! Nicht einmal die Schauspieler sollen vorzeitig informiert worden sein.

Inez spielte in Musikvideos zu Xavier Naidoo mit

Die gebürtige Dänin, die erst 2011 nach Deutschland zog, konnte sich aber schon früh in Deutschland erfolgreich als Schauspielerin etablieren. 2002 war sie in der Vorabendserie "Berlin, Berlin" erstmals im deutschen Fernsehen zu sehen. Außerdem wirkte sie in Kurfilmen und Musikvideos von Xavier Naidoo mit.

Als Hauptdarstellerin von "Stum der Liebe" konnte Inez ganz Deutschand überzeugen

2003 konnte Inez dann mit ihrer Rolle Vanessa von Beyenbach bei "Verbotene Liebe" die Herzen der Fans für sich erobern, ehe sie für die Telenovea "Sturm der Liebe" als Hauptdarstellerin verpflichtet wurde. Was für ein Aufstieg!

"FHM" favorisierte sie und auch die Werbung war begeistert

Der Fleiß zahlte sich aus und die Bekanntheit wuchs mächtig an. Die blonde Dänin wurde 2008 von dem Männermagazin "FHM" auf den fünften Platz der „Sexiesten Frauen der Welt“ gewählt. Was viele nicht wissen: Inez Björg David war 2010 sogar "Werbe-Girl" für einen Versicherungskonzern!

Inez hat bereits zwei Kinder und lebt in Berlin

Wer dachte, Inez ist noch zu haben, den müssen wir enttäuschen: Sie ist seit mehreren Jahren mit dem Schauspieler Mirko Lang liiert und hat sogar eine kleine Familie gegründet. Das Paar hat zwei entzückende Kinder und lebt zurückgezogen in Berlin

Diesen Kollegen wird sie am meisten vermissen

Auf ihrer Facebook-Seite bedankt sich Inez für die süßen Nachrichten von ihren Fans und gesteht, dass sie selber ganz traurig über das Serien-Aus ist: "Ich werde Fritzi auch vermissen. Wann darf man denn so herrlich fluchen, und so verdreckt durch die Gegend laufen umgeben von tollen Kollegen, Geschichten erzählend, die einem berührt. Schade. Sehr sehr schade."


Teilen:
Geh auf die Seite von: