Von Steffen Trunk 0
Ihr könnt es nachbacken!

Geheimnis gelüftet: Andrea Berg verrät ihr Christstollen-Rezept

Andrea Berg ist bekannt für ihre Backkünste! Jetzt hat die rothaarige Schlagerkönigin ein gut behütetes Geheimnis verraten. Sie hat leckere Christstollen gebacken und gibt jetzt auch das dazugehörige Rezept preis. Jeder kann nun die originalen Andrea-Berg-Christstollen nachbacken.

Andrea Berg verrät uns das Backgeheimnis

Andrea Berg verrät uns das Backgeheimnis

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Zu der Vorweihnachtszeit gehören leckere Gebäckstücke und so mancher steht dafür stundenlang in der Küche. Auch Andrea Berg (47) backt gerne und genießt die etwas ruhigere Zeit, die im Zeichen der Familie steht. Jetzt hat die Schlagersängerin ihr Christstollen-Rezept verraten. Promipool hat es für euch:

Zutaten:
500 g Rosinen
200 g Orangeat
100 g Zitronat
150 g gehackte Mandeln
300 ml "Bergnüssle" oder Rum
600 g
Mehl Type 550
60 g frische Hefe
250 ml
Milch
30 g Zucker
2 Eigelbe
2 gestrichene TL
Salz
1 Päckchen Lebkuchengewürz
300 g Marzipanrohmasse
500 g
Butter
400 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:
Rosinen, Orangeat, Zitronat und Mandeln in eine Schüssel geben, mit 150 Milliliter "Bergnüssle" (Haselnussbrand) oder Rum vermischen. Zugedeckt einen Tag ziehen lassen. Für den Vorteig 300 Gramm Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe zerkleinern und mit Zucker und 150 Milliliter Milch verrühren. Eine Mulde in das Mehl drücken, Hefe-Milch-Mischung hineingeben und zugedeckt an einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

Das restliche Mehl, Milch, Eigelb, Salz und Lebkuchengewürz zugeben und mit dem Knethaken verkneten. Marzipan zerbröckeln und mit 250g Butter stückchenweise unterkneten. Teig auf der Arbeitsfläche flach drücken, Früchtemischung darauf verteilen, alles gut verkneten, mit Mehl bestäuben und nochmals 30 Minuten ruhen lassen.

Aus dem Teig ein Oval formen und eine Seite platt drücken, in die Mitte eine Mulde eindrücken und dann das flache Stück einklappen. Stollen so in Form bringen, auf ein Backblech legen und erneut 20 Minuten ruhen lassen. Im Backofen bei 160 Grad Umluft etwa eine Stunde backen. Herausnehmen und mit "Bergnüssle" oder Rum übergießen. Die übrige Butter schmelzen und damit den Stollen übergießen. Puderzucker und Vanillezucker mischen, über den Stollen streuen und eine Stunde abkühlen lassen. Dann einpacken und gut verstecken.

Viel Spaß in der Weihnachtsbäckerei.
Eure Andrea


Teilen:
Geh auf die Seite von: