Von Anita Lienerth 0
Jörg Pilawa gönnt sich eine Pause

„Gefragt – Gejagt“ löst „Quizduell“ am Vorabend ab

Die neuartige Show „Quizduell“ erfreute sich mit Moderator Jörg Pilawa großer Beliebtheit. Doch nun soll die Show von einer neuen Sendung abgelöst werden. Ab Mitte Mai wird dann „Gefragt – Gejagt“ mit Alexander Bommes um 18 Uhr bei der ARD zu sehen sein.

Alexander Bommes moderiert die Show "Gefragt - gejagt"

Alexander Bommes moderiert die Show "Gefragt - gejagt"

(© APress / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Seit Mai letzten Jahres moderiert Jörg Pilawa (49) die Show „Quizduell“ in der ARD. In der Sendung interagieren die TV-Zuschauer mit den Studio-Kandidaten – und alles dreht sich natürlich um die gleichnamige App. Im Mai dieses Jahres soll mit der Sendung jedoch vorerst Schluss sein, denn die Show „Gefragt – Gejagt“ wird das „Quizduell“ um 18 Uhr ersetzen, wie „DWDL" nun berichtet.

Alexander Bommes wechselt vom NDR zur ARD

Die Show „Gefragt – Gejagt“ läuft schon seit 2012 im NDR. Moderiert wird die Show von Alexander Bommes (39). Nun wechselt die Sendung jedoch zur ARD und löst dort das „Quizduell“ ab. Laut ARD spricht man beim „Quizduell“ von einer Sommerpause. In der neuen Spielshow „Gefragt – Gejagt“ tritt ein Team von vier Kandidaten gegen ein Mitglied der deutschen Quiz-Nationalmannschaft an. Der Kandidat muss versuchen, dem erfahrenen Quiz-Spieler, dem sogenannten „Jäger“, zu entkommen. Schafft er es, gewinnt er dabei viel Geld. Die Show soll montags bis freitags um 18 Uhr laufen. Jeden Freitag gibt es dabei eine Sonderausgabe mit prominenten Gästen. Neben „Quizduell“ werden in diesem Jahr auch diese Shows abgesetzt.

Quiz icon
Frage 1 von 11

TV-Shows Quiz Aus welcher Sendung kennt man Monica Ivancan?


Teilen:
Geh auf die Seite von: