Von Stephanie Neuberger 0
"Harry Potter" Star wird 24

Geburtstagskind des Tages: Daniel Radcliffe wird erwachsen

Daniel Radcliffe wird wohl für viele für immer der Zauberlehrling "Harry Potter" bleiben. Aber der Schauspieler ist mittlerweile der berühmten Rolle entwachsen und bewies bereits mehrfach, dass ein talentierter Darsteller in ihm steckt.


Wenn ich den Namen Daniel Radcliffe höre, denke ich sofort an "Harry Pottter" und so geht es vermutlich den meisten. Als "Harry Potter" wurde Daniel Radcliffe über Nacht weltberühmt. Diese Rolle spielte der heute 24-Jährige viele Jahre und wurde mit ihr erwachsen. Als kleiner Junge verkörperte er 2001 erstmals den Zauberlehrling "Harry Potter". Zehn Jahre später spielte er im letzten Teil der Saga zum letzten Mal diese bekannte Rolle.

Heute feiert der Schauspieler seinen 24. Geburtstag. Ohne Zweifel ist Daniel Radcliffe mittlerweile erwachsen geworden. Der Schauspieler hat während und nach den Dreharbeiten zu "Harry Potter" zahlreiche andere Rollen gespielt. Vor allem am Theater zeigte sich Daniel als guter Schauspieler. Derzeit steht er in London auf der Theaterbühne.

Neuste Bilder geben Grund zur Sorge

Als er kürzlich das Theater nach einer Vorstellung verließ, wirkte Daniel Radcliffe erschreckend dünn und sehr blass. Was genau mit dem Weltstar los war, ist nicht klar.

Für viele wird Daniel Radcliffe wohl ewig, der "Harry Potter" bleiben, aber der 24-Jährige kann mehr und zeigt dies auch. Dennoch kann ich mir durchaus vorstellen, dass es sicherlich nicht leicht ist, in einer so bekannten Rolle groß zu werden und sich danach als ernstzunehmender Schauspieler zu behaupten.

Aber Radcliffe versucht sein Bestes, um sich freizuschwimmen. Und ich finde, er macht es ganz gut. "Harry Potter" vollkommen abzulegen, wird ihm aber vermutlich nie ganz gelingen. Aber dies ist auch gar nicht nötig, wie ich finde. Nur weil er als Zauberlehrling bekannt wurde, heißt dies nicht, dass er nicht in anderen Rollen glänzen kann.


Teilen:
Geh auf die Seite von: