Von Jasmin Pospiech 0
Er wirft das Handtuch

Gary Barlow steigt bei "X-Factor UK" aus

Popstar Gary Barlow ist unglücklich bei seiner neuen Arbeit als Juror bei "X-Factor UK". Deshalb hat er nun beschlossen, nach dieser Staffel nicht mehr zur Sendung zurückzukehren.


Ich hab keine Lust mehr!

Das könnte ein Satz aus dem Mund eines trotzigen, kleinen Kindes sein. Es ist aber Ex-"Take That"-Liebling Gary Barlow (41), der das nun von sich gegeben hat. Der ist nämlich mit der Gesamtsituation als Juror in der beliebten TV-Castingshow "X-Factor UK" unzufrieden. Nicht nur, dass von seinen vier Acts nur noch Einer übrig geblieben ist, auch mit seinen Jury-Kollegen soll es ganz schön Zoff geben. Und es scheint, dass noch weitere Probleme in der Zukunft warten.

Deshalb hat der Popsänger nun endgültig die Notbremse gezogen und wird laut promiflash.de wahrscheinlich nächstes Jahr nicht wieder seinen Jury-Posten besetzen: „Er ist der Meinung, dass seine Integrität auf dem Spiel steht und dass die Show ihre Glaubwürdigkeit verloren hat. Im gegenseitigen Einverständnis wurde beschlossen, dass er nächstes Jahr nicht zurückkehrt.“

Wir finden: Erwachsenes Verhalten sieht anders aus!


Teilen:
Geh auf die Seite von: